Nachricht
Herzliches Willkommen auf dem SMA-Campus
Volksbund-Generalsekretärin nimmt symbolisch Schlüssel entgegen
01. Juli 2020

Der Empfang an diesem Mittwoch war sonnig und herzlich – auch wenn die Sonne sich hinter Wolken versteckte.  „Im Namen aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von SMA heiße ich den Volksbund ganz herzlich willkommen. Sie haben mit Ihrer Arbeit ein hohes Maß an gesellschaftlicher Verantwortung übernommen. Wir freuen uns auf eine fruchtbare Zusammenarbeit und gedeihliche Nachbarschaft“, begrüßte Ulrich Hadding, Vorstand Finanzen, Personal und Recht der SMA Solar Technology, Volksbund-Generalsekretärin Daniela Schily. 

Daniela Schily nahm gerne den bunten Blumenstrauß – stellvertretend für die 230 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Volksbundes – strahlend entgegen. Von Freitag an werden alle abteilungsweise in den Räume in der Sonnenallee 1 einziehen. Die Generalsekretärin übergab als Gastgeschenk eine Friedensglocke und – passend zu SMA – Sonnenblumen. Ulrich Hadding bedankte sich sehr herzlich für das symbolträchtige Geschenk und berichtete aus der Unternehmenskultur von SMA. „Wir haben eine sehr konsensorientierte Debattenkultur – gewissermaßen basisdemokratisch.“ Daniela Schily entgegnete: „Dann haben wir ja mehr Gemeinsamkeiten als gedacht!“ Sie ergänzte dazu: „Der Umzug nach Niestetal wird uns sicher auch neue Impulse für unsere Unternehmenskultur geben. Wir wechseln den Standort – nicht den Standpunkt. Und wir werden unsere Arbeit für den Frieden auch von hier aus nach Europa weitertragen.“

Ulrich Hadding kennt den Volksbund – er ist sogar Volksbund-Mitglied. „Die Arbeit des Volksbundes ist mir ein Herzensanliegen – seit meiner Zeit, als ich Soldat war. Mein Großvater und einige Onkel liegen auf Kriegsgräberstätten des Volksbundes, einige sind auch noch vermisst. Ich konnte im November an der Gedenkstunde des Volkstrauertages im Plenarsaal teilnehmen, das war eine würdige und bewegende Veranstaltung. Insofern freue ich mich wirklich, dass der Volksbund zu uns kommt.

Die neue Adresse:
Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.
Sonnenallee 1, 34266 Niestetal

Text: Diane Tempel-Bornett

Fotos: Uwe Zucchi und Simone Schmid