Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. pflegt im Auftrag der Bundesregierung 833 Kriegsgräberstätten mit etwa 2,8 Millionen Kriegstoten in 46 Staaten. Die Abteilung Gedenkkultur und Bildung koordiniert eine Vielzahl von internationalen Projekten im Arbeitsfeld transnationaler Erinnerungskulturen sowie der historisch-politischen Jugend- und Erwachsenenbildung in Verbindung mit Kriegsgräber- und Gedenkstätten im In- und Ausland. Mit dem Projekt „PEACELINE. Europa erfahren“ soll eine Grundlage für eine Versöhnung zwischen den Staaten Europas geschaffen werden. Es nimmt die europäische Integration als Konsequenz aus der nationalistischen Hybris, dem politischen Terror und den verbrecherischen Gräueltaten des 20. Jahrhunderts in den Blick. 

Das Projekt „PEACELINE“ aktiviert junge Europäer*innen, sich auf „Expeditionen“ durch Raum und Zeit zu begeben und sich mit Gleichaltrigen aus ganz Europa rund um die Wendemarken 1918, 1945 und 1989/90, mit der eigenen Erinnerungskultur und mit den Erinnerungskulturen anderer europäischer Staaten auseinanderzusetzen. 

Das Kernziel des Projekts besteht darin, den Teilnehmenden die Gelegenheit zu geben, eigenes historisches Wissen zu vertiefen und zu erfahren, wie sich ein und dieselbe Geschichte aus einer anderen Perspektive anhört und anfühlt. 

Zur Unterstützung des Projektkoordinators suchen wir zum sofortigen Eintritt einen 

         Bürokaufmann/Verwaltungsangestellten (m/w/d) 
                mit guten Buchhaltungskenntnissen

für die Sachbearbeitung.


IHRE AUFGABEN:

  • Unterstützung des Projektkoordinators  (Finanzen/Inhalte) in allen Fragen der operativen Projektsteuerung 
  • Aufbereitung aller Unterlagen mit Bezug zur organisatorischen und finanziellen Projektkoordination (TN-Management, Erfassung, Prüfung, Verbuchung von Belegen),
  • Unterstützung bei der Erstellung von Finanzübersichten und kontinuierliche Berichterstattung gegenüber der stellv. Projektleitung hinsichtlich der Budgetauslastung
  • Vorbereitung und Mitarbeit an den Inhalten für alle Berichte und Verwendungsnachweise zur Verarbeitung 
  • Recherchearbeiten zur Vorbereitung der Einholung von Angeboten
  • Einzelfallbezogene Kommunikation mit den Teilnehmenden und internationalen Partnerorganisationen 
  • allgemeine Sekretariatsaufgaben: Führung des Terminkalenders, Bearbeitung der projektbezogenen Kommunikation 

DAS BRINGEN SIE MIT:

  • Abgeschlossene Ausbildung mit Bezug zum Themenfeld Büroorganisation, Finanzen, Buchhaltung oder vergleichbare langjährige berufliche Erfahrungen in diesem Feld 
  • Erfahrungen im Bereich der Buchhaltung, der Verwaltung, optimaler Weise in der Fördermittelakquise und –bewirtschaftung öffentlicher Mittel
  • Kenntnis in der finanziellen Projektsteuerung, insb. im Zusammenhang mit öffentlichen Zuwendungsgebern
  • Durch Arbeitserfahrung nachgewiesene Vertrautheit mit den Grundlagen der Kassen- und Buchführung, Kenntnisse der BHO 
  • Organisationskompetenz, Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten bei sehr guten organisatorischen und kommunikativen Fähigkeiten
  • gute Kenntnisse im Bereich Büroorganisation, gutes Zeitmanagement
  • Souveräner Umgang mit gängigen PC-Anwendungen (insb. Excel)
  • Sensibilität für die besonderen Belange eines Trägers der politischen/ Jugendbildung
  • Gewandtheit in Wort und Schrift
  • Englischkenntnisse, Kenntnisse einer zweiten Fremdsprache sind wünschenswert (bevorzugt Französisch, Polnisch und/oder Russisch)

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit, gleitende Arbeitszeit.

Der Dienstsitz ist 10785 Berlin. Die Stelle ist projektbefristet bis 31.10.2020. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD-Bund, EG 8. 

Haben wir Ihr Interesse geweckt und können Sie sich eine Zusammenarbeit vorstellen, so erwarten wir Ihre qualifizierte Bewerbung bis zum 18.11.2019. 

Bitte senden Sie diese in einem zusammengestellten (verschlüsselten) PDF-Dokument an bewerbung-gb@volksbund.de

HINWEIS: Die Einstellung wird zum 1.12.2019 angestrebt. Die Vorstellungsgespräche für die Position sind in der 47. KW in Berlin vorgesehen. Sollten Sie in die engere Wahl kommen, könnte eine Einladung  sehr kurzfristig erfolgen.

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel