Peace Please

Friedensappell zum 27. J.P. Morgan Challenge 2019

13. Juni 2019

Gemeinsam in Bewegung für den Frieden: Das Laufteam des Landesverbandes Hessen vor dem Start, "mittendrin" und nach dem erfolgreichen Finish. Fotos: LV Hessen.

In 100 Jahren Volksbund-Geschichte hat sich einiges bewegt. Aber, was hat das weltweit größte Laufevent mit der Arbeit des Volksbundes zu tun? Und, was waren die Beweggründe des Frankfurter Teams des Landesverbandes Hessen, daran teilzunehmen?

"Die Idee existiert seit mindestens 20 Jahren," so Geschäftsführerin Viola Krause, "aber erst jetzt fanden sich die für eine Anmeldung notwendige Mindestzahl von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die bereit waren sich dieser körperlichen Herausforderung zu stellen."

Am 12. Juni war der Landesverband dann mit drei Frauen und zwei Männern am Start - gemeinsam mit 62772 weiteren Laufbegeisterten. "Wir sind uns einig:", so das Lauf-Team, "Wir stehen für Bewegung im Volksbund, wir laufen gemeinsam für einen guten Zweck und wir tragen die Botschaft vom Wunsch nach Frieden über unser Aktionslogo Peace Please mitten in die Gesellschaft hinein." 

Dass der Volksbund mitten hinein in diese Gesellschaft gehört, stellte zuletzt Ministerpräsident Volker Bouffier anlässlich des Landesvertretertages 2013 in Kassel fest. Durch die Teilnahme am 27. J.P. Morgan Challenge hat das hessische Team diese Aussage nun in der Praxis bestätigt und dadurch die Arbeit des Vereins einmal mehr öffentlich sichtbar gemacht.

Besonderer Dank gilt den beiden Unterstützern für die Gestaltung und die Kostenübernahme der T-Shirts sowie der Laufgebühren, ohne die die Teilnahme nicht möglich gewesen wäre!

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel