Remembering Refugees

Aufruf zur Beteiligung!

7. Juli 2015

Allein im vergangenen Jahr kamen mehr als 218.000 Geflüchtete über das Mittelmeer nach Europa. 3.500 von ihnen sind auf der Flucht ertrunken. Europäische Operationen auf See haben jedoch anstatt der Seenotrettung von Geflüchteten die Sicherung der Grenzen als primäres Ziel. Um der Toten im Mittelmeer zu gedenken und um gleichzeitig auf die Missstände in der Asylpolitik hinzuweisen, plant der Landesverband Hessen viele bunte Papierboote zu sammeln und am 22. August  im Rahmen einer internationalen Jugendbegegnung im Main fließen zu lassen.  Wir möchten dazu einladen, sich an der Aktion "Remembering Refugees" zu beteiligen und aus buntem DIN A4 Papier einfache Papierboote zu falten. Diese schicken Sie bitte flachgefaltet als Brief bis zum 27. Juli 2015 an den Landesverband Hessen zurück. Darüber hinaus bitten wir Sie, ein Foto von den Booten und sich, ihrer Organisation oder Initiative zu machen und uns auf digitalem Wege an fsj-hessen@volksbund.de zu senden. Die Fotos werden wir auf unserer Internetseite veröffentlichen und Sie als Beteiligte nennen und bei Zustimmung verlinken.

Im Anschluss an die Aktion wird eine Podiumsdiskussion mit Geflüchteten sowie Vertreter*innen aus Politik und Gesellschaft stattfinden. Über den genauen Veranstaltungsort der Aktion werden wir auf unserer Homepage rechtzeitig informieren.

Eine Bastelanleitung zum Falten der Boote finden Sie hier.

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel