Fortbildungsangebot für Lehrkräfte, Studierende sowie Multiplikatorinnen und Multiplikatoren

Verbringen Sie den goldenen Herbst mit uns im Elsass oder auf Usedom.

20. Juni 2019

Vom 03. bis 06.10.2019 bietet der Volksbund zwei Studienreisen zu seinen Jugendbildungs- und Begegnungsstätten (JBS) an: Die Maßnahme in Niederbronn-les-Bains im Elsass findet zum Thema „75 Jahre deutsch - französische Geschichte in Europa“ statt. Auf dem Golm auf Usedom werden wir „Deutsche & polnische Erinnerungskulturen erkunden“.

Beide JBS liegen neben bzw. in unmittelbarer Nähe zu Kriegsgräberstätten des Zweiten Weltkrieges und sind damit ideale Lernorte, um im Rahmen historisch-politischer Bildung und friedenspädagogischer Ansätze verschiedene Projekte zu unterschiedlichen Schwerpunktthemen durchzuführen.
Beide Angebote haben daher die pädagogischen Möglichkeiten vor Ort zum Schwerpunkt: Während der Fortbildung werden die partizipatorischen, dialogischen und interaktiven Lernmethoden der JBS sowie deren Umsetzung für den Unterricht erfahrbar gemacht. Anhand praktischer Übungen gezeigt, wie gesellschaftliche und historische Thematiken mit jungen Menschen auf respektvolle Weise diskutiert werden können. In einem moderierten Fachaustausch sollen zudem Methoden des selbstbestimmten und forschenden Lernens sowie moderner Menschenrechtspädagogik am historischen Ort Kriegsgräberstätte reflektiert werden.

Exkursionen nach Strasbourg bzw. nach Szeczecin (Stettin) vermitteln aktuelle Chancen sowie Herausforderungen des Zusammenlebens und Lernens in einem vereinten Europa/im deutsch-polnischen Grenzraum.

Des Weiteren wird es Tipps und Hinweise zur Durchführung und Förderung von (deutsch-polnischen bzw. deutsch-französischen) schulischen Begegnungen/ Projektfahrten geben.

Die Veranstaltungen richten sich an Lehrkräfte der Sekundarstufen I und II aller Schulformen mit den Fächern Geschichte, Politik/Politische Bildung, Ethik, Deutsch, Sozial- und Gemeinschaftskunde, Religion sowie an Multiplikatorinnen und Multiplikatoren der der historisch-politischen Bildung.

Teilnahmebeitrag:
75,00€ inkl. Unterkunft, Vollverpflegung, Programmkosten; An- und Abreise erfolgt individuell; Reisekosten müssen selbst getragen werden

Anmeldung:
Anmeldung bis zum 31.07.2019  über die im Flyer beigefügte Anmeldekarte.

Die Themenschwerpunkte und das Programm entnehmen Sie bitte den hier hinterlegten Flyern zur Studienreise ins Elsass bzw. auf den Golm. Bitte beachten Sie auch unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen für Studienfahrten.

Weitere Informationen zur JBS Niederbronn finden Sie unter www.jbs-niederbronn.de sowie zur JBS Golm unter www.jbs-golm.de.

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel