Nachricht
Bildungsstätte auf Usedom offen für Touristen
Volksbund-Einrichtung ist auch für Familien attraktiv
07. Juli 2020
  • Jugend

Es ist alles da, was man für einen abwechslungsreichen Urlaub braucht. In der internationalen Jugendbegegnungs- und Bildungsstätte des Volksbundes (JBS) auf der Ostseeinsel Usedom sind im Sommer und Herbst 2020 auch Familien, Paare und Einzelreisende herzlich willkommen.

Grund dafür, dass derzeit auch Familien und Einzelreisende angesprochen werden, sind die Corona-Einschränkungen: Internationale Jugendbegegnungen im Rahmen von pädagogischen Programmen, die ansonsten das Haus füllen, sind aktuell nicht möglich.

Einzel-, Doppel- und Mehrbettzimmer
Ein neuer Flyer sorgt für den schnellen Überblick. Da finden sich Einzel- und Doppelzimmer mit Toilette, Dusche und Fernseher, aber auch Mehrbettzimmer mit Stockbetten, Dusche und Toilette. Freies WLAN ist selbstverständlich, Frühstück, Lunchpaket und Abendessen sind optional.

Freizeit-Angebote gibt es reichlich: Fußball, Basketball, Beachvolleyball und Tischtennis sind auf dem Gelände ebenso möglich wie Balancieren im Niedrigseil-Garten und Außenschach. Fahrräder stehen zur Ausleihe bereit. 

Zehn Minuten bis zum Strand
"Durchatmen auf der Sonneninsel" heißt es in dem Flyer. "Malerisch an den weiten Ufern des Stettiner Haffs gelegen, ist das idyllische Fischerdorf Kamminke mit seinen rohrgedeckten Häusern ein perfekter Ausgangspunkt für Erkundungstouren auf der Sonneninsel Usedom. 40 Kilometer steinfreie Strände, über 130 Kilometer Rad- und 400 Kilometer Wanderwege, viel Erlebenswertes, unzählige touristische Angebote und die direkte Anbindung zum polnischen Nachbarland machen Usedom zu einem der begehrtesten Urlaubsziele an der Ostsee."

Zehn Minuten sind es zu Fuß von der JBS bis zum Badestrand am Stettiner Haff. Und die weißen Sandstrände der Ostsee erreicht man mit dem Auto in rund 20 Minuten. Wer sich für Geschichte interessiert, findet in direkter Nachbarschaft ein lohnenswertes Ziel: die Kriegsgräberstätte Golm mit ihrer Biografie-Ausstellung.

Als Unterkunft ausgezeichnet
Seit 2005 betreibt der Volksbund die JBS Golm. Sie wurde wiederholt vom BundesForum Kinder- und Jugendreisen als qualitätsorientierte Jugend- und Gruppenunterkunft zertifiziert. Zudem ist sie Mitglied im  Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten.

Aufgrund der aktuellen Lage sind Anmeldungen in der Jugendbegegnungs- und Bildungsstätte Golm unverzichtbar.

Christiane Deuse
Redakteurin
+49 (0) 561-7009-281