Nachricht
Landesweite Auftaktsammlung am 7. November auf dem Stuttgarter Marktplatz
Standkonzert des Heeresmusikcorps Koblenz und Erbseneintopf aus der Feldküche ergänzen die Veranstaltung
02. November 2018
  • Nordwürttemberg

Unter der Schirmherrschaft von Ministerpräsident Winfried Kretschmann MdL werden am Mittwoch, 7. November 2018, ab 12.15 Uhr zahlreiche bekannte Unterstützer der Arbeit des Volksbundes auf dem Stuttgarter Marktplatz und in der Fußgängerzone zum Auftakt der landesweiten Sammlung mit der Sammelbüchse in der Hand um Spenden bitten. Sie wollen so dazu beitragen, dass der Volksbund die Erhaltung und Pflege der Kriegsgräberstätten sicherstellen kann. Denn zu zwei Dritteln finanziert der Volksbund seine Arbeit aus Spenden der Bürgerinnen und Bürger.

Neben Bürgermeisterin Isabel Fezer und dem Bezirksvorsitzenden des Volksbundes, Oberbürgermeister Hartmut Holzwarth, Winnenden, werden sich Vertreter der Bundeswehr, der Reservisten, des Landtages, des Gemeinderates der Stadt Stuttgart und weitere freiwillige Sammler beteiligen.

Das Heeresmusikkorps Koblenz spielt ab 12.15 Uhr vor dem Rathaus ein Standkonzert zur Unterstützung der Sammlerinnen und Sammler. Für den guten Zweck gibt die Bundeswehr auf dem Marktplatz von 11.00 Uhr bis 15.00 Uhr wieder den heiß begehrten Erbseneintopf aus der Feldküche aus.