Nachricht
Spender für den Volksbund gesucht
31. Oktober 2018
  • Nordwürttemberg

Die Arbeit des Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V. ist Friedensarbeit. 

Die Erinnerung an die Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft darf nicht verblassen, wenn wir bereit sein wollen, den Frieden in Europa immer wieder neu zu stiften. 

Die Pflege und der Erhalt von Kriegsgräberstätten war, ist und bleibt unumstößlich eine sehr wichtige Aufgabe. Diese Friedensarbeit gilt der Versöhnung und der Verständigung zwischen den Völkern und stellt somit einen aktiven Beitrag zur Friedenssicherung dar. 

Ein umfangreiches Tätigkeitsfeld hat der humanitäre Verband seit Jahren besonders in Osteuropa zu bewältigen. Seit 1991 konnten in Ost- und Südosteuropa mehr als 910.000 Kriegstote geborgen und umgebettet werden. Die 900.000ste Umbettung erfolgte im September 2017 im westrussischen Sebesh. 

Breite Anerkennung findet auch die Jugendarbeit des Volksbundes. Sie ist seit jeher ein geeigneter Brückenbauer internationaler Verständigung. Der Volksbund ist anerkannter Träger der freien Jugendhilfe und betreibt seit 1953 als einziger Kriegsgräberdienst eine eigene Jugend- und Schularbeit. 

Kriegsgräber sind Mahnmale für den Frieden,
gegen Gleichgültigkeit und Vergessen! 

Bitte unterstützen Sie den Volksbund in seiner Friedensarbeit, indem Sie die aktuelle Haus- und Straßensammlung, die in manchen Städten oder Gemeinden als ersatzweise Spendenaktion mit Überweisungsträgern realisiert wird, mit Ihrer freundlichen Spende erfolgreich zu unterstützen.  

Der Sammlungszeitraum ist regelmäßig vom 01. bis 18. November. In manchen Gemeinden geht die Sammlung aus lokalen Gegebenheiten auch etwas darüber hinaus. 

Wir hoffen auf Ihre Unterstützung in Form einer Geldspende und bedanken uns schon jetzt, dass Sie diese Bitte gelesen haben. 

Gerne erteilen wir Ihnen weitere Auskünfte.

 

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V.

Bezirksverband Nordwürttemberg

Nürnberger Straße 184

70374 Stuttgart

Tel. (07 11) 62 18 26

E-Mail: bv-stuttgart@volksbund