Stellenausschreibung

In der Nachfolge des ausscheidenden Stelleninhabers wird im Januar 2020 die Vollzeit-Stelle des hauptamtlichen

Landesgeschäftsführers (m/w/d)

für den Landesverband Baden-Württemberg mit Dienstsitz in Konstanz neu besetzt.

Ihre Aufgaben:

·       Leitung der Landesgeschäftsstelle, Führung des hauptamtlichen Personals im Landesverband

·       Entwicklung und Umsetzung von Maßnahmen zum Aufbau, zum Erhalt und zur aufgabenorientierten Verbesserung der Struktur im Landesverband;

·       Unterstützung der ehrenamtlichen Gremien des Landesverbandes;

·       Bewirtschaftung der finanziellen Mittel im Landesverband;

·       Herstellen und Halten von Kontakten zur Zusammenarbeit mit Landesbehörden, kommunalen Körperschaften, Kirchen, Bundeswehr, sonstigen Verbänden und Institutionen sowie den Medien;

·       Einwerben von Zuwendungen und Sponsorengeldern;

·       Werbung, Betreuung von Mitgliedern und Förderern des Landesverbandes;

·       Aufrechterhaltung der öffentlichen Wahrnehmung;

·       Organisation von Sammlungen;

·       Organisation der Gedenkveranstaltungen zum Volkstrauertag und zu anderen besonderen Gedenkanlässen;

·       Unterstützung der Behörden und Friedhofsträger in den Aufgaben der Kriegsgräberfürsorge im Inland nach dem Gräbergesetz.

 

Ihr Profil:

·         Hochschul- bzw. Fachhochschul- oder vergleichbarer Bildungsabschluss;

·         Vorverwendung im Volksbund bevorzugt;

·         Nachgewiesene Führungskompetenz, ausgeprägtes Verantwortungsgefühl  sowie Kenntnisse des Betriebs- und Organisationswesens;

·         Sicheres Auftreten in der Öffentlichkeit, Organisations- und Verhandlungsgeschick;

·         Erfahrung in der Mittelbewirtschaftung, Kenntnisse des Finanz- und Buchungswesens;

·         Gewandtheit in Wort und Schrift, gute Sprachkenntnisse in Englisch, in Französisch wünschenswert;

·         Beherrschung der gängigen EDV-Software (MS Office und Lotus Notes);

·         Führerschein entsprechend Klasse B und Fahrpraxis.

Grundvoraussetzung ist die Identifikation mit den Aufgaben, Zielen und der friedens-fördernden Idee des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. und die aktive und konstruktive Mitarbeit an deren Umsetzung sowie ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft, auch außerhalb der üblichen Arbeitszeiten und gelegentlich an Wochenenden. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD (Entgeltgruppe 15).

 

     Qualifizierte schriftliche Bewerbungen – bevorzugt per E-Mail, zusammengefasst in einer PDF-Datei (max. 7 MB) - werden bis zum 15.10.2019 erbeten an: Martin.Lunitz(at)volksbund.de

    

     Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

     Landesverband Baden-Württemberg, Sigismundstr. 16, 78462 Konstanz

     Tel. 07531-9052-0

 

    Bitte verzichten Sie auf die Übersendung von Bewerbungsmappen sowie von Original-unterlagen, da die Unterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet werden.

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel