Sie sind hier: Startseite

Listenansicht der KriegsgräberstättenZur Kartenansicht wechseln

Angra do Heroismo/Insel Terceira

Auf dieser Kriegsgräberstätte ruhen 17 deutsche Gefallene des Ersten Weltkrieges (Friedhof Nossa Senhora da Concecao).

Bilder von Angra do Heroismo/Insel Terceira

Von diesem Friedhof ist noch kein Bildmaterial vorhanden.

Karte der Kriegsgräberstätten


Auf der Karte anzeigen

Landesinformation für Portugal

Portugal hat sich nicht am Zweiten Weltkrieg beteiligt. Auf den vier kleinen deutschen Anlagen, deren Pflege die deutsche Botschaft gewährleistet, ruhen angeschwemmte Seeleute und abgestürzte Flugzeugbesatzungen, 41 Gefallene aus beiden Weltkriegen. Soldaten der Bundeswehr, die auf dem deutschen Luftwaffenstützpunkt Beja stationiert waren, hatten sich der kleinen Anlage auf dem Friedhof in Aljezur angenommen. Heute pflegt die kleine deutsche Gemeinde von Aljezur die Gräber und gedenkt gemeinsam mit den deutschen Marinesoldaten aus Lissabon am Volkstrauertag den Gefallenen. In Moura kümmert sich die Stadt um die Gräber. Auf folgenden Friedhöfen haben deutsche Soldaten aus dem Ersten und Zweiten Weltkrieg ihre letzte Ruhestätte gefunden: Aljezur/Algarve (7 deutsche Gefallene des Zweiten Weltkrieges, Gemeindefriedhof) Angra do Heroismo/Insel Terceira (17 deutsche Gefallene des Ersten Weltkrieges, Friedhof "Nossa Senhora da Concecao") Moura/Alentejo (6 deutsche Gefallene des Zweiten Weltkrieges, Gemeindefriedhof)

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel