Sie sind hier: Startseite

Listenansicht der KriegsgräberstättenZur Kartenansicht wechseln

Capuccini

In der Nähe der Kapuzinerabtei im Bereich des Dorfes Kalkara liegt der Commonwealth-Friedhof mit britischen Gefallenen aus beiden Weltkriegen.

In einem Grab ruhen nach der Umbettung vom Friedhof Rinella die 27 deutschen Gefallenen aus dem Ersten Weltkrieg. Ihre Namen stehen auf einer Bronzeplatte.

Dieser Friedhof befindet sich in der Betreuung durch die Commonwealth War Graves Commission (CWGC), britische Partnerorganisation des Volksbundes.

Aufnahmen: Monika I. Trinkler

Bilder von Capuccini

2016_Naval+Cemetery+-+01.jpg2016_Naval+Cemetery+-+05.jpg2016_Naval+Cemetery+-+04.jpg2016_Naval+Cemetery+-+03.jpg2016_Naval+Cemetery+-+02.jpg

Wegbeschreibung

Der Friedhof, dessen Name eigentlich Naval Cemetery ist, befindet sich im Dorf Kalkara.

Karte der Kriegsgräberstätten


Auf der Karte anzeigen

Landesinformation für Malta

In der Nähe des Dorfes Kalkare liegt der Commonwealth-Friedhof. In einem Grab ruhen 27 deutsche Gefallenen aus dem Ersten Weltkrieg. 121 Gefallene des 2. Weltkrieges wurden vom Pembroke-Friedhof 1960 nach Italien auf den deutschen Soldatenfriedhof Cagliari (Sardinien) umgebettet.

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel