Nachricht
100 Jahre Volksbund im Norden
550 Gäste bei der Jubiläumsveranstaltung des Nordverbundes in Hamburg
14. August 2019
  • Bremen

Der Nordverbund des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V. – das sind die Landesverbände Bremen, Hamburg, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und Niedersachsen – hat am 9. August 2019 eine Festveranstaltung zum 100-jährigen Jubiläum des Vereins in Hamburg veranstaltet.

Beim Senatsempfang im Hamburger Rathaus begrüßte der Erste Bürgermeister der Stadt, Herr Peter Tschentscher, 550 Gäste im Großen Festsaal. Neben den Grußworten durch den Bürgermeister sowie Volksbund-Generalsekretärin Daniela Schily und die Hamburger Volksbund-Verantwortlichen Frau Karen Koop (Landesvorsitzende) und Dr. Oktavia Christ (Landesgeschäftsführerin) durften sich die Gäste auf einen Impulsvortrag zum Thema 100 Jahre Volksbund von Frau Prof. Dr. Loretana De Libero freuen. Abgerundet wurde dieser Vortrag durch eine hochkarätig besetzte Podiumsdiskussion.

Am Nachmittag bestand für die Besucher noch die Möglichkeit, an einem von drei alternativen Programmpunkten (Hafenrundfahrt & Besichtigung Elbphilharmonie, Führung über den Ohlsdorfer Friedhof, Blick hinter die Kulissen des Hamburger Volksfestes "Dom") teilzunehmen. Der Tag klang dann bei einem gemeinsamen Essen im Gröninger Braukeller aus.

Der Veranstaltungstag ist rundum gelungen und der Nordverbund bedankt sich herzlich bei allen Gästen und Unterstützern.

Weitere Informationen finden Sie auch hier: 
https://www.volksbund.de/meldungen/aktuelles-artikel/news/in-verantwortung-fuer-die-geschichte.html