Nachricht
Die neue „Frieden“ ist da!
Mitgliederzeitschrift des Volksbundes erschienen
08. Oktober 2019

100 Jahre Volksbund – die aktuelle Ausgabe stellt das besondere Jubiläum des Volksbundes in den Vordergrund.

Seit 100 Jahren pflegt der Volksbund die Gräber der deutschen Kriegstoten im Ausland. Dass diese Arbeit auch immens wichtig für die Zukunft ist, zeigte der Volksbund während der „Woche der Begegnung“ vom 16. bis 23. Juni in Kassel und während eines Festaktes im Auswärtigen Amt in Berlin. Die schönsten Momente des Jubiläums haben wir festgehalten. Dazu: eine kurzweilige Zeitreise durch 100 Jahre Volksbundgeschichte.

Zwei Artikel skizzieren die wichtige Arbeit unseres Umbettungsdienstes in Wolgograd, dem ehemaligen Stalingrad. Zudem erfahren wir, weshalb ein Pferd auf dem Friedhof in Monte Cassino stand und warum der Schauspieler Fritz Wepper bis ans Ende der Welt fahren würde.  

Natürlich widmet sich die Ausgabe auch den Gedenkfeiern in La Cambe, Wolgograd, Niederbronn und am Pordoi-Pass. Dazu kommen Hintergrundberichte zur Jugendarbeit des Volksbundes sowie eine Rede des Volksbund-Präsidenten Wolfgang Schneiderhan zum 75. Jahrestag des Attentats auf Adolf Hitler.  

Lieber digital lesen? Kein Problem. In der Mediathek steht die Frieden online zum Download bereit. Wir wünschen viel Spaß bei der Lektüre und freuen uns über konstruktive Kritik an presse@volksbund.de.

Simone Schmid
Referentin Kommunikation/Social Media
+49 (0) 561-7009-283