Nachricht
Dr. Géza Andreas von Geyr: Der 8. Mai bedeutet für mich...
“Ein Schmerz von vielen.“ - Videostatement von Dr. Géza Andreas von Geyr, Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in der Russischen Föderation
20. Mai 2020

Gedenken und Gedanken: Am 8. Mai 1945 endete der Zweite Weltkrieg in Europa. 

Anlässlich des 75. Jahrestages dieses Ereignisses veröffentlichen wir regelmäßig einen Beitrag von Persönlichkeiten aus dem In- und Ausland, Ihren Erfahrungen mit diesem Thema, was wir nicht vergessen und vor allem was wir für unsere Zukunft beachten sollten.

Der deutsche Botschafter in Moskau, Dr. Géza Andreas von Geyr, beschreibt in seinem Statement drei Bilder, die ihn im Zusammenhang mit dem 8. und 9. Mai besonders bewegen. Sie stehen für Schmerz und Verlust, aber auch für Versöhnung und Hoffnung. Unter anderen erzählt er von einer Begegnung mit einer jungen Studentin, die fragte, was wichtiger sei: Frieden oder Freiheit? Die Antwort darauf: „Beides muss sein! Beides kann zusammen funktionieren.“

Weitere Videobotschaften finden Sie hier oder besuchen Sie unseren YouTube-Kanal.

Hören Sie zu diesem Thema auch unseren Rundfunkbeitrag in der Mediathek.