Nachricht
Rheinland-Pfalz-Tag in Worms: Volksbundstand informiert Besucher
15. Juni 2018
  • Rheinland-Pfalz

Auch der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. war mit einem Informationsstand auf dem Rheinland-Pfalz Tag 2018 der dieses Jahr von 1. bis 3. Juni in Worms stattgefunden hat, vertreten.

Andreas Wiesner, Mitglied des Kreisverbindungskommandos (KVK) Alzey-Worms und ehrenamtlicher Beauftragter des Volksbundes betreute den Stand und gab den interessierten Besuchern Auskunft über die Arbeit der Kriegsgräberfürsorge und die wichtige Jugend-Schul- und Bildungsarbeit. Insbesondere wurden Mitgliedsanträge übergeben und Werbung für die im Sommer anstehenden Workcamps des Volksbundes gemacht.

Am Freitagmittag besuchte Innenminister Roger Lewentz in Begleitung des Kommandeurs des Landeskommandos Rheinland-Pfalz Oberst Erwin Mattes den Platz der Streitkräfte mit dem dort angesiedelten Stand des Volksbundes.

Der Volksbund bedankt sich bei der Bundeswehr für die Bereitstellung der Ausstellungsfläche und besonders bei Andreas Wiesner für die Betreuung des Informationsstandes über Dauer des Rheinland-Pfalz-Tages. UJ

Fotos: Andreas Wiesner 

Andreas Wiesner, Mitglied des KVK Alzey-Worms und ehrenamtlicher Beauftragter des Bezirksverbandes Rheinhessen-Pfalz an „seinem“ Stand mit Information- und Werbematerial

Aufsteller mit Informationen über die Arbeit des Volksbundes im Allgemeinen und der Region sowie über die im Sommer stattfindenden Workcamps im In- und Ausland

Innenminister Roger Lewentz (2.v.l) und Kommandeur Oberst Erwin Mattes besuchen Andreas Wiesner (r.) am Zelt der Bundeswehr mit dem Informationsstand des Volksbundes