Nachricht
Exkursion im Kaukasus wurde abgeschlossen
Gedenken in Apscheronsk am 25. August
22. August 2018

Inzwischen ist es zehn Jahre her, dass die deutsche Kriegsgräberstätte Krasnodar-Apscheronsk offiziell eingeweiht wurde. Aus diesem Anlass erinnert der Volksbund in seiner Gedenkveranstaltung am 25. August an all die Opfer, die in diesem Gebiet gestorben sind. Schon im Vorfeld unternimmt der Volksbund gemeinsam mit russischen und deutschen Soldaten eine Exkursion auf der Suche nach weiteren Grablagen im Kaukasus. Gleichzeitig wird durch besondere Gedenklösungen an bisher nicht identifizierte Soldaten sowie an verstorbene Kriegsgefangene erinnert.

Unter den 17.616 Kriegsgräbern liegen auch 7.415 „unbekannte Soldaten“, denen mangels Erkennungsmarke oder anderer Informationen leider kein Name mehr zugeordnet werden konnte. Für diese Kriegsopfer setzt der Volksbund mit einer besonderen Online-Gedenkaktion ein Zeichen des Friedens: Es geht dabei um die kleinen Holzkreuze mit dem inzwischen bekannten Volksbund-Symbol des Vergissmeinnichts.

Zudem hat der Volksbund auf der Kriegsgräberstätte auch einige wichtige Baumaßnahmen umgesetzt: So wurden insgesamt 8.048 Namen von bereits geborgenen Kriegstoten auf insgesamt 30 Granit-Namenstelen verewigt. Dies betrifft die Blöcke 4 sowie 6 bis 9. Außerdem hat der Volksbund in Apscheronsk eine zentrale Gedenklösung für Kriegsgefangene aus den Regionen Krasnodar, Stawropol und Rostow errichtet. Gleiches gilt für die Kriegsgefangenen aus den Republiken Nordossetien-Alanien, Adygeja, Inguschetien, Karardino-Balkarien, Karartschai-Tscherkessien sowie der Tschetschenischen Republik. Insgesamt hat diese Erweiterung der Kriegsgräberstätte etwa 155.000 Euro gekostet.

Vor der Gedenkveranstaltung startet zudem eine gemeinsame Exkursion von deutschen und russischen Soldaten. Sie werden nach weiteren Gräbern in einem abgelegenen Gletschergebiet des Nordkaukasus suchen. Hier dazu die aktuellen Bilder von Uwe Zucchi:

Unterwegs zum Gonaschtschirgletscher

Maurice Bonkat
Redakteur
+49 (0) 561-7009-281