Nachricht
Gedenken in Hannover
11. Juli 2019
  • Hannover

Hannover. Vor 30 Jahren, am 2. Juli 1989 wurde in Hannover ein Bombenanschlag auf den britischen Soldaten Corporal Steven Smith und seine Familie ausgeübt. Smith starb, seine Frau und seine 4 Kinder überlebten knapp.

In einer Gedenkfeier am Anschlagsort wurde am Dienstag an dieses Ereignis erinnert.
Der Anschlag ist im Gedächtnis der meisten Hannoveraner*innen kaum noch präsent. Die Anwohner*innen, die die Gedenkzeremonie interessiert beobachteten, hatten meist noch nie etwas von diesem Bombenattentat vor ihrer Haustür gehört.

Unser Dank geht an unsere Freunde von der Royal British Legion e.V., dass sie sich für die Erinnerung an dieses Ereignis in Hannover einsetzen.

Bilder: Jürgen Winkler