Nachricht
Gemeinsam für den Frieden
Workcamps 2020 sind online!
10. Januar 2020

Schon seit Jahresbeginn sind unsere Workcamps und Jugendbegegnungen online! Wer seine Sommerferien sinnvoll gestalten und dennoch viel erleben und Neues kennenlernen will, ist hier genau richtig. Unsere Jugendbegegnungen haben unterschiedliche inhaltliche Schwerpunkte, finden in elf europäischen Ländern statt und richten sich an unterschiedliche Altersgruppen. Besonders wichtig sind der Austausch und die Begegnung von Jugendlichen aus verschiedenen Ländern Europas. Bei uns ist jeder willkommen, der sich für demokratische Werte, für Toleranz sowie für Zusammenarbeit und Freundschaft in Europa engagieren will.

Workcamp – wir packen mit an!

Kriegsgräberstätten und Soldatenfriedhöfe erinnern auch heute  – 75 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkrieges – noch an die Folgen von Krieg und Gewaltherrschaft. Damit diese nicht in Vergessenheit geraten, haben Opfer und Gefallene der Weltkriege völkerrechtlich dauerhaftes Ruherecht. Bei den Projekten mit Schwerpunkt Arbeit tragen wir aktiv dazu bei, Friedhöfe als Lernorte und Orte der Mahnung zu erhalten. Wir säubern die Grabsteine, pflegen die Grünanlagen, schneiden Büsche und Hecken zurück, streichen Zäune und vieles mehr. Neben der Arbeit bietet jedes Camp natürlich genug Raum für die aktive Auseinandersetzung mit der Geschichte, für Erlebnisse und Entdeckungen sowie die Begegnung mit jungen Menschen!

Bildung und Begegnung im Fokus

Der Austausch und die Begegnung junger Menschen aus verschiedenen Ländern Europas stehen bei uns immer im Mittelpunkt. Wir sind nicht nur Touristen in einem anderen Land, wir wollen offen aufeinander zugehen, Fragen stellen und zuhören, Zeit gemeinsam verbringen und die verschiedenen Kulturen kennenlernen. Die Beschäftigung mit den Kriegen des letzten Jahrhunderts führt uns klar vor Augen, welche Konsequenzen Nationalismus, Rassismus und Ausgrenzung haben. Das sensibilisiert junge Menschen für gesellschaftliche Themen von heute und ermuntert sie, für Demokratie, Menschenrechte und Toleranz einzustehen.

Deutschland entdecken!

Von der Ostsee bis zum Bodensee, vom Vogtland bis zur Pfalz - bei unseren Internationalen Jugendbegegnungen kommen junge Menschen aus bis zu 14 Nationen zusammen nach Deutschland. In den Campsprachen Deutsch und Englisch lernen sie voneinander und miteinander. Workshops, internationale Abende, Zeitzeugengespräche, Exkursionen, Kreatives und Kunst, gemeinsame Arbeit, Entdeckungstouren - wir bieten vielseitige Programme mit unterschiedlichen regionalen Schwerpunkten an. Ein unvergessliches Erlebnis in einer internationalen Gruppe, in dem das Motto der Europäischen Union gelebt wird: In Vielfalt geeint!

Unsere Angebote findet Ihr hier: www.volksbund.de/workcamps .