Nachricht
Jugendwettbewerb "Never Such Innocence" verlängert
20. März 2020

Die britische Organisation Never Such Innocence bietet in diesem Jahr in Zusammenarbeit mit dem Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. eine besondere Bonuskategorie bei ihrem internationalen Jugend-Kreativ-Wettbewerb an. Hierfür können Jugendliche aus der Altersgruppe 16 - 18 Jahren Gedichte und Kunstwerke einreichen. Die Bonuskategorie „75“ erinnert an das Ende des Zweiten Weltkrieges, das sich im Mai 2020 zum 75. Mal jährt. 

Als besonderer Preis des Volksbunds haben zwei britische und zwei deutsche Jugendliche die Chance an einer zweiwöchigen internationalen Jugendbegegnung im Sommer 2020 teilzunehmen: Die Gewinnerinnen und Gewinner aus Großbritannien am München International Camp (3. August 2020 bis 17. August 2020), während die Gewinnerinnen und Gewinner aus Deutschland am Camp in Cannock Chase (19. Juli bis 4. August 2020) teilnehmen dürfen.

Während der Camps setzen sich Jugendliche aus ganz Europa mit der Geschichte und Friedenssicherung auseinander. Außerdem unterstützen sie die Erhaltung der Kriegsgräberstätte und besuchen interessante Orte in der Umgebung. So setzen sie gemeinsam ein Zeichen für ein friedlich-tolerantes Miteinander und knüpfen Beziehungen zu jungen Menschen aus der ganzen Welt.

Der Einsendeschluss wurde bis zum 1. Mai 2020 verlängert, weitere Informationen zum Wettbewerb finden Sie hier.