Nachricht
Kriegsgräberstätten als Lernort
Fachkräfteseminar für Multiplikatoren
15. November 2018
  • Jugend

Inzwischen schon mit guter Tradition, findet um den Volkstrauertag in Berlin das zweitägige Fachkräfteseminar für Multiplikatoren der politischen und historischen Bildung statt.

Ziel des Seminars ist, die Einbeziehung der Fachkräfte in die Weiterentwicklung unserer Kriegsgräberstätten zum Lernort. In zwei Workshops wollen wir erfahren, welche organisatorischen und inhaltlichen Herausforderungen beim Besuch einer Kriegsgräberstätte berücksichtigt werden müssen – und was macht eine Kriegsgräberstätte überhaupt zum Lernort im Kontext der Gedenk- und Erinnerungskultur?

Interessante Sichtweisen zu Gedenken und Erinnern werden in der Diskussion mit Frau Dr. Julien und Herrn Prof. Dr. Ruchniewicz am Sonntag-Vormittag erwartet. Den Abschluss bildet die Teilnahme an der Zentralen Gedenkstunde zum Volkstrauertag im Deutschen Bundestag.

Kirsten Simannek