Nachricht
Das sind die Gewinner!
Preisverleihung: 1. deutsch-französischer Comic-Wettbewerb
16. November 2018

Mit der Preisverleihung an die Gewinnerinnen und Gewinner des ersten deutsch-französischen Comic-Wettbewerbs im Hôtel National des Invalides, Salle Turenne und einem Empfang in der Privatresidenz des deutschen Botschafters in Paris begann die Begegnungswoche der deutschen und französischen Preisträgerinnen und Preisträger in Paris.

Die Preise wurden in den Kategorien Gruppe, Freie Beiträge und Einzelbeiträge vergeben, zusätzlich wurden auch zwei deutsch-französische Sonderpreise vergeben.

Während am 14. November 2018 die französische Preisträgerinnen und Preisträger durch die Staatssekretärin des französischen Armeeministeriums, Madame Geneviève Darrieussecq, ausgezeichnet worden sind, verlieh der deutsche Botschafter, Dr. Meyer-Landrut, den Gruppen  der Realschule Leimen, dem Martin-Schleyer-Gymnasium sowie dem Alten Gymnasium Bremen die von  Bundespräsident Dr. Frank-Walter Steinmeier und Volksbundpräsident Wolfgang Schneiderhan unterzeichneten Urkunden.

Als besonderes Zeichen der gemeinsamen Kooperation der beiden Organisationen ONACVG und Volksbund vergaben die Generalsekretärin der ONACVG, Madame Antoine, gemeinsam mit dem Vizepräsidenten des Volksbundes, Richard Reisinger (Foto oben), zwei deutsch-französische Sonderpreise: an Léo Maléon aus Frankreich und an eine Schülerinnengruppe des Hans-Martin-Schleyer Gymnasium aus Deutschland.

Gemeinsam reisen die Jugendlichen nun nach Berlin, wo sie sich gemeinsam mit den Gedenkkulturen ihrer Länder auseinandersetzen, an unterschiedlichen Programmpunkten der internationalen Jugendbegegnung im Rahmen von „Youth for Peace“ teilnehmen und abschließend die zentrale Gedenkstunde zum Volkstrauertag im Plenarsaal des Deutschen Bundestag besuchen werden.

(Die Veranstaltung wurde durch das Deutsch-Französische Jugendwerk DFJW gefördert.)

Elke Weißer