Volksbund Logo Desktop Volksbund Logo Mobil

Höchste Auszeichnung für Dieter Landgraf-Dietz

Sächsische Verfassungsmedaille: Freistaat würdigt jahrzehntelangen Einsatz für die Versöhnungsarbeit des Volksbundes

Sein Name steht in besonderer Weise für den Volksbund-Slogan "Versöhnung über den Gräbern": Prof. Dr. Dieter Landgraf-Dietz erhielt die sächsische Verfassungsmedaille – die höchste Auszeichnung des Freistaats – für seine Verdienste um die Versöhnungsarbeit des Volksbundes im In- und Ausland seit 1990. Nicht zuletzt die Erinnerung an seinen Vater, der 1944 bei der alliierten Invasion in der Normandie gefallenen war, begründet sein Engagement.

Das Grab auf dem Soldatenfriedhof in Orglandes zu besuchen, war Dieter Landgraf-Dietz und seiner Mutter 1989 das dringendste Bedürfnis, als mit dem Sturz des SED-Regimes Reisen nach Frankreich möglich geworden waren. Als Mitglied des Bundesvorstandes von 1997 bis 2015 hatte Landgraf-Dietz unter anderem wesentlich dazu beigetragen, dass der Volksbund heute mit einem Büro in Moskau präsent ist. Von 2010 bis 2014 hatte er außerdem als Vorsitzender an der Spitze des Landesverbandes Sachsen gestanden. Die Medaille überreichte ihm Landtagspräsident Dr. Matthias Rößler.

Ein ausführlichen Beitrag finden Sie auf der Seite des Landesverbandes.

🍪 Cookie Einstellungen

Notwendige Cookies

Notwendige Cookies sind für den reibungslosen Betrieb der Website zuständig, indem sie Kernfunktionalitäten ermöglichen, ohne die unsere Website nicht richtig funktioniert. Diese Cookies können nur über Ihre Browser-Einstellungen deaktiviert werden.

Statistik-Cookies

Statistik-Cookies dienen der Anaylse und helfen uns dabei zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden. Auf Basis dieser Informationen können wir unsere Website für Sie weiter verbessern und optimieren.

Externe Inlineframes

Inlineframes werden verwendet, um externe Seiten einzubinden sowie deren Darstellung zu gewährleisten.