Volksbund Logo Desktop Volksbund Logo Mobil

Normandie: Kriegsgräberstätte ganz in Weiß

Seltenheit in Mont-de-Huisnes nahe der Atlantikküste

Von der deutschen Kriegsgräberstätte Mont-de-Huisnes aus fällt der Blick auf den Mont-Saint-Michel, das berühmte Wahrzeichen der Normandie rund einen Kilometer vor der französischen Küste. Doch nicht nur die Lage macht sie so besonders. Aktuell ist sie von Schnee bedeckt  und das hat Seltenheitswert.

Für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge ist Mont-de-Huisnes das wichtigste Bauprojekt 2021. Vor allem Betonsanierung steht an auf der Anlage, die seit 1963 besteht – eine von zwei deutschen Gruftanlagen in Frankreich. Wann der Startschuss für die Arbeiten fällt, die der Volksbund seit Monaten plant, ist ungewiss. Auch hier macht die Pandemie aktuell konkrete Voraussagen unmöglich.

Einen ausführlichen Bericht zum Bauvorhaben finden Sie in der Mitgliederzeitschrift des Volksbundes, der Ausgabe 2 2020 der "Frieden".

Der Volksbund ist ein gemeinnütziger, über 100 Jahre alter Verein, der seine Arbeit vor allem aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden finanziert.

 

🍪 Cookie Einstellungen

Notwendige Cookies

Notwendige Cookies sind für den reibungslosen Betrieb der Website zuständig, indem sie Kernfunktionalitäten ermöglichen, ohne die unsere Website nicht richtig funktioniert. Diese Cookies können nur über Ihre Browser-Einstellungen deaktiviert werden.

Statistik-Cookies

Statistik-Cookies dienen der Anaylse und helfen uns dabei zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden. Auf Basis dieser Informationen können wir unsere Website für Sie weiter verbessern und optimieren.

Externe Inlineframes

Inlineframes werden verwendet, um externe Seiten einzubinden sowie deren Darstellung zu gewährleisten.