Dr. Fritz Felgentreu neuer Vorsitzender des Landesverbands Berlin

Landesvertretertag wählt Neuköllner Bundestagsabgeordneten sowie Mieke Senftleben zur stellvertretenden Vorsitzenden

24. März 2014

Fritz Felgentreu mit Mieke Senftleben und Landesgeschäftsführer Ingolf Wernicke (m.) (Foto Ch. Blase)

Dr. Fritz Felgentreu ist der neue Vorsitzende des Landesverbandes Berlin. Der 45-jährige SPD-Bundestagsabgeordnete aus Neukölln tritt die Nachfolge von Detlef Dzembritzki an. Er setzte sich mit der Wahl gegen Wolfram Althoff durch, den langjährigen Sonderbeauftragten des Volksbund-Präsidenten.

In seiner Vorstellungsrede betonte Fritz Felgentreu, er sei zwar nicht in der Organisation  groß geworden, habe aber durch seine Tätigkeit eine Nähe zum Volksbund. Sein Urgroßvater sei in Verdun gefallen, sein Großvater in Lettland. Damit teile er das Schicksal vieler deutscher Familien. Felgentreu erklärte, dass ihn besonders das Profil des Berliner Landesverbandes mit seinem besonderen Fokus auf Jugendarbeit überzeugt habe. Ihn interessiere dabei, wie der historische Auftrag und der Erfahrungsschatz des Volksbundes an die jüngere Generation weitergegeben werden könne. Der Volksbund sei eine der wenigen Organisationen, die diese Erfahrung auch sinnlich erfahrbar mache. Fritz Felgentreu versprach, sich mit aller Kraft einzusetzen, viel zu lernen und die Arbeit des Volksbundes in Berlin, insbesondere die Jugendarbeit voranzutreiben. Nicht zuletzt bedankte sich der neue Landesvorsitzende bei seinem Vorgänger Detlef Dzembritzki für seine langjährige engagierte Arbeit.

Dr. Fritz Felgentreu war Hochschul- und Gymnasiallehrer im Fach Altphilologe und von 2001 bis 2011 Mitglied des Berliner Abgeordnetenhauses. Seit 2013 gehört er der SPD-Fraktion im Deutschen Bundestag an und ist seit Januar 2014 Mitglied des Verteidigungsausschusses sowie Mitglied des Ausschusses für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Fritz Felgentreu ist Reserveoffizier der Bundeswehr.

Zur stellvertretenden Vorsitzenden wurde von den Delegierten Mieke Senftleben (61) gewählt. Von 2001 bis 2011 war Mieke Senftleben Mitglied des Abgeordnetenhauses von Berlin. Hier war sie Sprecherin der FDP-Fraktion für Bildung, Sport und Religionsgemeinschaften. Seit März 2010 war sie zusätzlich Sprecherin für Soziales. Sie war ferner Beisitzerin im Präsidium des Abgeordnetenhauses.

Christoph Blase

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel


Adresse & Kontakt


Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. Landesverband Berlin

Kurfürstenstr. 131

10785 Berlin

Tel.: 030 - 254 64 134
Fax: 030 - 254 64 138

Mail: berlin@volksbund.de

 

Bildungsreferat

Tel.: 030 - 254 64 137

Fax: 030 - 254 64 138

E-Mail: jugend-berlin(at)volksbund.de

Bürozeiten


  Dienstag bis Donnerstag:

9.00 - 14.00 Uhr

öff. Verkehrsmittel


Bus 106, 187, M19: Nollendorfplatz (5min Fußweg)

U1, U2, U3, U4: Nollendorfplatz (5min Fußweg)

U1: U Kurfürstenstraße (10min Fußweg)