Ehrenkreuz des Volksbundes in Gold für Oberstleutnant Haub

Hohe Ehrung für scheidenden Kommandeur des Patenbataillons des Volksbundes in Brandenburg

20. März 2018

v.l.n.r Breithaupt, Fritsch, Freiherr von Korff und Oberstleutnant Haub (Foto: Volksbund)

Der scheidende Oberstleutnant Marco Haub wurde vom Volksbund mit dem Goldenen Ehrenkreuz für sein persönliches und dienstliches Engagement als Kommandeur des Patenbataillons des Volksbundes ausgezeichnet.

Diese hohe Auszeichnung, gezeichnet vom Präsidenten des Volksbundes, Wolfgang Schneiderhan, General a.D., wurde Oberstleutnant Haub vom brandenburger Landesvorsitzenden, Gunter Fritsch, dem Bundeswehrbeauftragten Berlin und Brandenburg, Max-Georg Freiherr von Korff, OTL a.D. und dem Landesgeschäftsführer, Oliver Breithaupt, verliehen.

Das Logistikbataillon 172 der Bundeswehr in Beelitz hat nun mit Oberstleutnant Dr. Thomas Henschke einen neuen Kommandeur.

Mit einem feierlichen Appell übergab der scheidenden  Oberstleutnant Marco Haub das Bataillon an seinen Nachfolger mit dem ausdrücklichen Hinweis auf die bestehende und sehr erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem Volksbund in Brandenburg.

Beiden Soldaten wünschten die Vertreter des Volksbundes für die Zukunft Gesundheit, Soldatenglück und  - Gottes Segen!

                           

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel