WeserSingers aus Lehnitz sangen, tanzten und spendeten für den Volksbund

30-jähriges Bühnenjubiläum – ein guter Grund zum Spenden. Der Volksbund sagt Danke.

26. Mai 2018

Jubiläumskonzert in Lehnitz mit Annedore und Juliane Weser (Foto: WeserSingers)

Über 250 Gäste und Freude feierten die WeserSingers in Lehnitz unter Leitung von Annedore Weser für 30 Jahre Engagement zu Gunsten karitativer Einrichtungen in der Region. Zu den treuesten „Fans“ gehört der Volksbund, der dem Quartett – zu dem neben Mutter Annedore auch Sohn Manuel, Tochter Juliane sowie Schwiegersohn Christoph Knop gehören – in den letzten Jahren für viele Spenden danken konnte.

Die Leidenschaft, das nie nachlassende Engagement, das Können und nicht zuletzt die vielfältigen Interpretationen der menschlichen Sehnsucht nach Frieden sorgten immer wieder für berührende Konzerte der WeserSingers. Viele Aufführungen absolvierte die musikalische Familie mit ihren „Showgästen“, die teilweise schon sehr lange für den gemeinsamen Erfolg stehen. Und nicht zuletzt diese musikalische Vielfalt begeistert das treue Publikum. Das Repertoire der WeserSingers deckt die ganze Bandbreite von Schlager, Oldies über Pop-Musik bis hin zu Musicaltiteln ab.

„Der Volksbund wünscht den WeserSingers auch in den kommenden Jahren viel Erfolg, noch mehr Gesundheit und vor allem viele tolle Ideen. Und bleiben Sie uns gewogen. Herzlichen Dank“, sagt Landesgeschäftsführer Oliver Breithaupt.

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel