Workcamps

Frieden gestalten / Shaping Peace - Magdeburg International
Deutschland
de

Das Projekt "Frieden gestalten" geht in die nächste Runde! Denkmäler der vergangenen Kriege stehen in (fast) jeder Stadt – Soldaten, Löwen, Panzer. Aus Stein gehauen widmen sie sich der Erinnerung an die großen Schlachten der Vergangenheit. Aber wo ist das Denkmal für den Frieden? Das bauen wir, gemeinsam! Etwa dreißig Jugendliche aus verschiedenen Ländern Europas kommen bei der internationalen Jugendbegegnung Magdeburg zusammen, um sich über die europäische Geschichte auszutauschen, die Gräber der Kriegstoten aufzusuchen und ihre Grab- und Gedenksteine kennen zu lernen. Gemeinsam entwickeln wir Entwürfe für ein Friedensdenkmal und setzen sie unter Anleitung von Künstlerinnen und Künstlern aus Magdeburg um.

Außerdem gibt es natürlich viel Ferienspaß: Baden, einen Ausflug nach Berlin und einen wunderbaren Sommer mit internationalem Flair im historischen Magdeburg.

Camp-Sprache ist Englisch.

Our project "Shaping Peace" goes into the next round! Monuments to past wars stand in almost every town – soldiers, lions, tanks. Hewn in stone, their task is to remind us of the great battles of the past. But where do we find a monument to peace? That is where we come in! Thirty young people from various European countries will meet in the International Youth Encounter in Magdeburg to compare their views on European history, to visit the graves of the war dead and to become acquainted with their grave stones and monuments. Together with the help of artists from Magdeburg we will develop and execute designs for a peace monument.

And of course we will have a lot of fun! Swimming, a trip to Berlin and a wonderful summer with international flavour awaits you in the historical city of Magdeburg.

Camp language is English.

Die Veranstaltung im Überblick
Termin
13.07.2019 - 28.07.2019
Teilnehmeranzahl
18 bis 30 Teilnehmer
Alter der Teilnehmer
16 - 25
Vorbereitungstreffen
zentrale regionale Vorbereitungstreffen, für Erstteilnehmer/innen empfohlen
Reiseroute
eigenständige Anreise bis/ab Magdeburg, independent journey to Magdeburg
Unterbringung
Europäisches Berufsbildungswerk Magdeburg, Mehrbettzimmer/Vollverpflegung Shared rooms / full board
Teilnahmebetrag
150,00 €
Pass/Visum
gültiger Personalausweis oder Reisepass, je nach Herkunftsland Visum / valid passport, depending on the country of origin visa
Gesundheitsbestimmungen
Keine bekannt. Impfung gegen Tetanus und FSME (Zecken) empfohlen / Nothing required. Innoculation against Tetanus and TBE recommended.
Anmeldung bis
15.05.2019
Kontakt
Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V.
Bundesgeschäftsstelle, Abt. Gedenkkultur und Bildung
Kompetenzcenter Internationale Jugendbegegnungen
Werner-Hilpert-Straße 2
D-34117 Kassel
Tel.:+49 (0) 561-7009-184
Fax: +49 (0) 561-7009-295
Pixel Display-Kampagne