Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer, liebe Interessentinnen und Interessenten,

die Lockerungen des öffentlichen Lebens in Deutschland werden immer weitreichender, sodass wir, wie versprochen, auch in diesem Jahr ein zwar im Vergleich zu den Vorjahren eingeschränktes, aber mindestens genauso spannendes Angebot an Jugendprojekten und Workcamps in Deutschland anbieten können. Wir versuchen, soweit es geht, den internationalen Charakter der Projekte zu wahren, auch wenn die Teilnehmenden aus dem Ausland nicht live dabei sein können.

Wir arbeiten daran, noch weitere Camps anbieten zu können. Wenn Du Dein Camp noch nicht gefunden hast, schau regelmäßig auf die Seite, oder schreib uns eine E-Mail an workcamps@volksbund.de.

Bei jeder Planung steht Eure Gesundheit für uns an erster Stelle. Wir beobachten die Situation am jeweiligen Camport genau, stehen in Kontakt mit den jeweiligen Behörden und reagieren, falls nötig, kurzfristig.  

Wir freuen uns sehr auf Deine Anmeldung!

Das Team des Fachbereichs Internationale Jugendbegegnungen.


Workcamps

Frieden gestalten: Jugendbegegnung Magdeburg
Deutschland
de

Denkmäler der vergangenen Kriege stehen in (fast) jeder Stadt – Soldaten, Löwen, Panzer. Aus Stein gehauen widmen sie sich der Erinnerung an die großen Schlachten der Vergangenheit. Aber wo ist das Denkmal für den Frieden? Das bauen wir, gemeinsam! Das "Peace Monument" soll 2021 in der Stadt Magdeburg aufgestellt werden. Dann werden mehr 2000 Menschen aus aller Welt und jeden Alters an diesem Projekt beteiligt gewesen sein. Das Denkmal besteht aus Abdrücken von Gesichtern sowie vielen kleinen individuellen Friedensbotschaften, die die Menschen einladen, über die Verletzlichkeit des Friedens und den Wert internationaler Solidarität nachzudenken. Unsere "Bausteine" für das Denkmal werden wir gemeinsam unter Anleitung eines Künstlers entwickeln und umsetzen. Die kreative Arbeit wird eingebettet in ein buntes Rahmenprogramm. Wir setzen uns mit der regionalen Geschichte der Stadt auseinander und nähern uns Begriffen wie Krieg, Frieden oder Erinnerung in Workshops und Gesprächsrunden. Außerdem bereiten wir ein an die aktuelle Lage angepasstes Freizeitprogramm vor – Details dazu erhaltet ihr kurz vor Beginn des Camps.

Die Veranstaltung im Überblick
Termin
09.08.2020 - 15.08.2020
Teilnehmeranzahl
8 bis 10 Teilnehmer
Alter der Teilnehmer
14 - 18
Vorbereitungstreffen
Es werden virtuelle Vorbereitungstreffen angeboten, die Termine und die Anmeldung dazu werden rechtzeitig bekannt gegeben.
Reiseroute
eigene An- und Abreise nach und von Magdeburg
Unterbringung
Jugendherberge Magdeburg, Mehrbettzimmer, sofern laut Richtlinien möglich; Vollverpflegung
Teilnahmebetrag
100,00 €
Pass/Visum
Gesundheitsbestimmungen
Es gelten die aktuellen Infektionsschutz- und Hygieneregeln des Landes Sachsen-Anhalt, sowie des Volksbundes. Da diese jeweils an die aktuelle Lage angepasst werden, erhältst du detaillierte Informationen dazu kurz vor Beginn des Camps.
Anmeldung bis
15.07.2020
Kontakt
Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V.
Abteilung Gedenkkultur und Bildung
Fachbereich Internationale Jugendbegegnungen
Lützowufer 1
D-10785 Berlin
Tel.: +49 (0) 30 230936-84
Fax: +49 (0) 30 230936-99