Workcamps

Beyond boundaries - Berlin international
Deutschland
de

Wir laden euch ganz herzlich ein auf eine spannende Entdeckungstour nach Berlin, wo wir gemeinsam mit jungen Menschen aus ganz Europa die bewegte Vergangenheit der Stadt und unsere gemeinsame Geschichte erkunden werden.

Die Mauer in Berlin ist vor 30 Jahren gefallen – ein Symbol des Kalten Krieges und der Unterdrückung und gleichzeitig ein Zeichen für Demokratie, Freiheit und Menschenrechte. Es gibt Grenzen zwischen Staaten, zwischen Menschen und Grenzen in uns selbst. Was sind aber Grenzen? Und warum wird über immer mehr Grenzen in einem "grenzenlosen" Europa gesprochen? Diese Fragen werden uns bei thematischen Führungen und Workshops beschäftigen.

Außerdem werden wir auf einer Kriegsgräberstätte in Berlin Pflegearbeiten leisten und so mithelfen, diesen Ort als Mahnmal und Lernort für die Zukunft zu erhalten.

Natürlich bleibt noch genug Zeit, um die Vielfalt Berlins zu entdecken und Freundschaften zu schließen – bei gemeinsamen Streifzügen durch die Stadt, beim Besuch eines der vielen Museen oder der mindestens ebenso zahlreichen Szenecafés, und, und, und. Ihr dürft gespannt sein!

Camp-Sprachen sind Deutsch und Englisch.

----------------------------------------------------

Go on an exciting and interesting exploration of Berlin with young people from other European countries! We will investigate the turbulent history of this city and take a look at our common history.

The fall of the Berlin wall – a symbol of the Cold War and of repression – took place thirty years ago. But the wall is also a symbol for democracy, freedom and human rights. Borders can separate states, or separate peoples and we can even discover borders in ourselves. But what are borders? Why are we discussing tightening the borders in our "borderless" Europe? These will be the questions in our guided tours and workshops.

Our work on a war cemetery in Berlin will help to preserve this site as a memorial for the future.

And of course there will be plenty of time to get to know each other better while we discover the riches of Berlin – rambling through the city, visiting one of the many museums or the even more numerous cafés and, and, and... Wait and see!

Camp languages are German and English.

Die Veranstaltung im Überblick
Termin
01.08.2019 - 16.08.2019
Teilnehmeranzahl
20 bis 27 Teilnehmer
Alter der Teilnehmer
16-25
Vorbereitungstreffen
zentrale regionale Vorbereitungstreffen (für Erstteilnehmer_innen empfohlen)
Reiseroute
Eigenanreise/Transport vom Flughafen zum Projektort own arrival/transport from the airport to the project location
Unterbringung
In der General-Steinhoff-Kaserne in Mehrbettzimmern mit Vollverpflegung Shared rooms, full board
Teilnahmebetrag
150,00 €
Pass/Visum
gültiger Personalausweis oder Reisepass valid ID or passport
Gesundheitsbestimmungen
keine bekannt. Impfung gg. Tetanus und FSME (Zecken) empfohlen Vaccination against tetanus and TBE (ticks) is recommended
Anmeldung bis
15.05.2019
Ausgebucht
Kontakt
Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V.
Bundesgeschäftsstelle, Abt. Gedenkkultur und Bildung
Kompetenzcenter Internationale Jugendbegegnungen
Werner-Hilpert-Straße 2
D-34117 Kassel
Tel.:+49 (0) 561-7009-184
Fax: +49 (0) 561-7009-295
Pixel Display-Kampagne