Workcamps

BAFA-Juleica Grundkurs
Frankreich
de

Doppelausbildung JuLeiCa (Jugendleitercard) in Deutschland und BAFA (Brevet d‘aptitudes aux Fonctions d’Animateur.rice) in Frankreich

23.-31.08.2019 im Elsass (Frankreich)

Die BAFA-Juleica Ausbildung ermöglicht den Teilnehmenden, die notwendigen Kompetenzen zu erwerben, um deutsch-französische oder internationale Jugendbegegnungen sowie Kinder- und Jugendfreizeiten zu betreuen und in Freizeitzentren (Centres de loisirs) in Frankreich als Kinderbetreuer_in zu arbeiten. Sich als Jugendleiter_innen engagieren ist die Gelegenheit einen umfassenden vergleichenden Einblick in die Strukturen der Kinder- und Jugendarbeit zu erhalten und lernen, wie sie in Begegnungen transkulturelle Lernräume schaffen.

Die Ausbildung entspricht den geltenden gesetzlichen Bestimmungen beider Länder und die Teilnehmenden können eine doppelte Zertifizierung erhalten. Die Ausbildung ist für die Juleica als Grundausbildung und Auffrischungskurs anerkannt.

Inhalte Grundkurs:

• Aktivitäten für Kinder und Jugendliche entwerfen, planen und durchführen;

• Entwicklungsprozesse im Kindes- und Jugendalter / Lebenssituation von Kindern und Jugendlichen;

• Rolle und Selbstverständnis von Jugendgruppenleiter_innen in Deutschland und Frank-reich und gesetzliche Bestimmungen;

• Gruppendynamik, Teamarbeit, Sprachanimation.

Weitere Infos unter (auch zu Praktikum und Vertiefungskurs): www.volksbund.de/index.php

Die Kurse finden statt, wenn die Mindestteilnehmendenzahl in ausgeglichener deutsch-französischer Zusammensetzung erreicht wird.

Teilnahmebeitrag: 150,-€

inkl. Kosten für Programm, Vollverpflegung und Unterkunft; die Fahrtkosten werden gegen Vorlage der Originaltickets entsprechend der DFJW-Kilometerpauschalen gefördert (0,24 Euro / km auf Grundlage der einfachen Strecke)

Projektpartner: Les Francas du Grand Est, Deutsch-Französisches Jugendwerk.

Die Veranstaltung im Überblick
Termin
23.08.2019 - 31.08.2019
Teilnehmeranzahl
6 bis 30 Teilnehmer
Alter der Teilnehmer
Ab 17 Jahre
Vorbereitungstreffen
Reiseroute
Unterbringung
Mehrbettzimmer in Gruppenunterkunft
Teilnahmebetrag
150,00 €
Pass/Visum
Gesundheitsbestimmungen
Anmeldung bis
30.06.2019
Kontakt
Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V.
Bundesgeschäftsstelle, Abt. Gedenkkultur und Bildung
Kompetenzcenter Internationale Jugendbegegnungen
Werner-Hilpert-Straße 2
D-34117 Kassel
Tel.:+49 (0) 561-7009-184
Fax: +49 (0) 561-7009-295