Aktuelles aus dem Landesverband Nordrhein-Westfalen

12. Juni 2018

Im Sommer gemeinsam für den Frieden arbeiten

Das diesjährige Vortreffen der WorkcampteilnehmerInnen fand zum zweiten Mal in der Landesgeschäftsstelle in Essen statt

Essen. Wie im letzten Jahr kamen an diesem Wochenende Jugendliche und junge Erwachsene, die im Sommer in ein Workcamp fahren, an einem Nachmittag in der Landesgeschäftsstelle zusammen, um sich über die Jugendbegegnungen des Volksbundes zu informieren. „Wer weiß, was der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge macht?“ Mit dieser Frage eröffnete...
Moers. „Gold“ hat häufig etwas mit „50“ zu tun - 50 Jahre Ehe oder Mitgliedschaft zum Beispiel. Nicht so bei Hermann Bongers. Er hat die „Goldene Nadel“ des „Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V.“  für seine besonderen Verdienste im Ehrenamt erhalten. Seit rund 25 Jahren ist Hermann Bongers Kassierer des Ortsverbandes Moers....

7. Juni 2018

Dankeschön-Kaffee für den VDK

Der stellvertretende Bürgermeister Josef Willnecker dankt für das Spendenergebnis

Bergisch Gladbach (uw). Die jüngste Sammlung für den Verein Deutsche Kriegsgräberfürsorge (VDK) in Bergisch Gladbach ist abgeschlossen: Der Erste Stellvertretende Bürgermeister Josef Willnecker empfing nun die Bergisch Gladbacher Sammlerinnen und Sammler im Rahmen eines Dankeschön-Kaffeesim Gustav-Lübbe-Haus, um das hervorragende Sammlungsergebnis...

4. Juni 2018

Martinus-Schützen sammeln 5.537,19 Euro

Schützenbruderschaft im Einsatz für die vielfältige Friedensarbeit des Volksbundes

Sendenhorst. Seit 1992 sammelt der Allgemeine Schützenverein St. Martinus Spenden für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. Mit einem ansehnlichen Ergebnis konnte die im Mai in der Ortslage Sendenhorst durchgeführte Haussammlung auch diesmal sehr erfolgreich abgeschlossen werden. 32 Jungschützen aus den Reihen des Schützenvereins sowie...

11. Mai 2018

HisTourismus-Tagesfahrt in den Südharz

Besuch der KZ-Gedenkstätte „Dora-Mittelbau"

Der Kreisverband Paderborn des Volksbundes führt am Samstag, den 16. Juni 2018 seine fünfte HisTourismus-Tagesfahrt durch. Ziel ist das ehemalige nationalsozialistische Konzentrationslager „Dora" nördlich von Nordhausen in Thüringen. Die Gründung des Außenlagers „Dora" erfolgte im Zusammenhang mit der Untertageverlegung der...

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel