Stellenausschreibung

  

Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. arbeitet im Auftrag der Bundesregierung und ist eine international anerkannte gemeinnützige Organisation mit Hauptsitz in Kassel. In der Abteilung Service und Kooperation ist zum 1. März 2019 die Position
                                      

                  Referatsleiter Kooperation (m/w) 

in Vollzeit zu besetzen.


Ihre Aufgaben:

  • Leitung des Referats zur Aufrechterhaltung des Dienstbetriebs und zur Wahrnehmung von abteilungsübergreifenden Aufgaben
  • Gewinnung weiterer Kooperationspartner (Freiwillige Feuerwehren, THW, etc.)
  • Pflege der Beziehung zu Kooperationspartner
  • Organisation von Förderer-Arbeitseinsätzen mit unterschiedlichen Kooperationspartnern
  • Sicherstellung der Zusammenarbeit mit der Bundeswehr, der Bundeswehrverwaltung und dem Verband der Reservisten der Bundeswehr
  • Sicherstellung der Aufbau- und Ablauforganisation für den Einsatz der Bundeswehr- und der Reservistenbeauftragten
  • Organisation und Leitung der Tagungen der Bundeswehr- und der Reservistenbeauftragten
  • Steuerung des Einsatzes der Bundeswehr- und Reservistenbeauftragten zur Unterstützung der Gedenkveranstaltungen um den Volkstrauertag

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Hochschulausbildung oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen in entsprechenden Tätigkeiten 
  • Aktiver Reserveoffizier vorteilhaft 
  • Kenntnis der Verwaltungsstrukturen im In- und Ausland, der diplomatischen Vertretungen, der Bundeswehr und anderer Streitkräfte
  • Gute Kenntnisse zeitgeschichtlicher Zusammenhänge
  • Stark ausgeprägte Organisations- und Entscheidungsfähigkeit, gepaart mit Kommunikations- und Konfliktfähigkeit
  • Hohe Sozial- und Führungskompetenz 

Was wir bieten:

  • Unbefristete Anstellung in Vollzeit
  • Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen eine Vergütung in Anlehnung an EG 12 TVöD
  • Hohes Maß an Gestaltungsmöglichkeiten im Zuge der Neueinrichtung des Referates
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung durch Gleitzeitregelungen 

Grundvoraussetzung ist die Identifikation mit den Aufgaben und Zielen des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. und die Bereitschaft, sich aktiv und konstruktiv an deren Umsetzung zu beteiligen.

Für Informationen bzw. Rückfragen steht Ihnen Frau Degenhardt,  unter der Rufnummer 0561-7009-125, vorab gerne zur Verfügung.

Ihre qualifizierte schriftliche Bewerbung wird bis zum 04.01.2019 erbeten an:

                                    Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V.
                                           Abteilung Verwaltung/Personalwesen,
                                             Werner-Hilpert-Str. 2, 34117 Kassel

Bevorzugt per E-Mail in einem verschlüsseltem PDF-Dokument an bewerbung-sk(at)volksbund.de.

Zur Bearbeitung der Bewerbung werden Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) in maschinenlesbarer Form auf unserem Rechner bis zur Beendigung des Auswahlverfahrens gespeichert und ausschließlich für den Zweck dieses Verfahrens verarbeitet und genutzt. Ihre persönlichen Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. 

Bitte verzichten Sie auf die Übersendung von Bewerbungsmappen sowie von Originalunterlagen, da die Unterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet werden.

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel