Stellenausschreibung


Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. arbeitet im Auftrag der Bundesregierung
und ist eine international anerkannte gemeinnützige Organisation mit Hauptsitz in Kassel.
Für die Leitung eines neu eingerichteten Referates „Vergabestelle und Zentrale Dienste“ in
der Abteilung Verwaltung suchen wir ab sofort eine/n:

Referatsleiter/in „Vergabestelle und Zentrale Dienste“


Ihre Aufgaben:

  • Leitung und Führung des Referates
  • Aufbau, Organisation und Weiterentwicklung einer (teilzentrierten) Vergabestelle 
  • Durchführung von förmlichen Vergabeverfahren im Ober- und Unterschwellenbereich für Vergaben im In- und Ausland (auch außerhalb der EU)
  • Umsetzung rechtlicher Vorgaben (z.B. Einführung UVgO)
  • Unterstützung und Beratung der Bereiche bei der Erstellung vergabereifer Unterlagen
  • Klärung vergaberechtlicher Fragestellungen
  • Bereitstellung und Organisation des Fuhrparks
  • Lenkung von Aufgaben des Gebäudemanagements / der Liegenschaftsverwaltung 
  • Koordination des Prozesses zur Zusammenführung der dezentralen Archive
  • Mitarbeit in Veränderungsprojekten

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Hochschulausbildung im Bereich Betriebswirtschaft, Recht, Verwaltungswissenschaft, Public Management oder vergleichbar
  • Mehrjährige einschlägige Berufserfahrung (z.B. als Einkäufer, Leiter/in einer Vergabestelle oder in ähnlichen Funktionen)
  • Kenntnisse der einschlägigen rechtlichen Regelungen des Vergaberechts
  • Kenntnisse und Berufserfahrung im Gebäudemanagement sind von Vorteil
  • Hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Organisationsfähigkeit und Entscheidungsfähigkeit
  • Hohe Sozial- und Führungskompetenz sowie Kommunikations- und Konfliktfähigkeit

Was wir bieten:

  • Unbefristete Anstellung in Vollzeit
  • Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen eine Vergütung in Anlehnung an EG 13 TVöD
  • Hohes Maß an Gestaltungsmöglichkeiten im Zuge der Neueinrichtung des Referates
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung durch Gleitzeitregelung
  • Interessante und abwechslungsreiche Aufgaben in einem internationalen Umfeld

Grundvoraussetzung ist die Identifikation mit den Aufgaben und Zielen des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. und die Bereitschaft, sich aktiv und konstruktiv an deren Umsetzung zu beteiligen.

Für Informationen bzw. Rückfragen steht Ihnen Herr Conrad, unter der Rufnummer 0561 7009 244, vorab gerne zur Verfügung.

Ihre qualifizierte schriftliche Bewerbung wird bis zum 30.11.2018 erbeten an:

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V.
Abteilung Verwaltung/Personalwesen,
Werner-Hilpert-Str. 2, 34117 Kassel

Bevorzugt per E-Mail in einem verschlüsseltem PDF-Dokument an Bewerbung-V(at)volksbund.de.


Bitte verzichten Sie auf die Übersendung von Bewerbungsmappen sowie von Originalunterlagen, da die Unterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet werden.

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel