Rodalben: Realschule Plus erhält Dankesurkunde

Langjährige Unterstützung der Haus- und Straßensammlung des Volksbundes durch Schülerinnen und Schüler

27. Juni 2018

Vorbildliches Engagement in Rodalben: Dominic Hemmer (r.) und Stefan Reger (2.v.r) organisieren als Lehrer an der Realschule Plus Rodalben die jährliche Sammelaktion für den Volksbund in der Verbandsgemeinde. Die Schulleiterin Marie-Luise Graff-Link und Christoph Stey (m.) erhalten für vier Jahrzehnte Engagement der Schule eine Dankesurkunde und die Immanuel-Kant-Medaille vom Bezirksgeschäftsführer des Volksbundes Rheinhessen-Pfalz, Ulrich Johann überreicht. Foto: Volksbund

Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 10 gehen gemeinsam mit Soldaten der Bundeswehr aus Zweibrücken in der Verbandsgemeinde Rodalben sammeln.

Im Rahmen der letzten Haus- und Straßensammlung im Herbst 2017 kamen so stolze 2.750,- Euro zusammen.

Bei der Abschlussfeier der 9. Und 10. Jahrgangsstufe am 15. Juni 2018 bekamen alle beteiligten Schüler eine Dankesurkunde ausgehändigt. Dominic Hemmer und Stefan Reger sind die beiden Lehrer an der Schule, die die Sammelaktion organisieren und den Kontakt zur Bundeswehr herstellen. Dafür wurde auch ihnen ein besonderer Dank ausgesprochen.

Seit nunmehr 40 Jahren unterstützt die Schule den Volksbund schon in so vorbildlicher Weise. Stellvertretend dafür erhielten Marie-Luise Graff-Link als Schulleiterin und Christoph Stey, der als Lehrer die Sammelaktion über 15 Jahre hinweg geleitet hat, ebenfalls eine Dankesurkunde überreicht sowie als besondere Anerkennung die Immanuel-Kant-Medaille des Volksbundes übergeben. UJ

 

 

 

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel