Römerberg und Dudenhofen: Volksbund-Ausstellung zum Jahrestag 100 Jahre Ende Erster Weltkrieg

8. November 2018

14/18 – Mitten in Europa, so lautet der Titel der Volksbund-Auststellung, die im Zehnthaus der Verbandsgemeinde Dudenhofen-Römerberg rund um den Tag der Deutschen Einheit gezeigt worden ist.

Interessierte Besucher hatten Anfang Oktober die Möglichkeit, sich ein umfassendes Bild der Geschehnisse des Ersten Weltkrieges zu machen, wie es zu diesem Krieg gekommen ist und welche Folgen daraus resultierten. Guido Maier, Mitglied des Bezirksvorstandes im Bezirksverband Rheinhessen-Pfalz und ehrenamtlicher Beauftragter für den südl. Rhein-Pfalz-Kreis war der Initiator der Ausstellung in Römerberg. Auch die Realschule Plus im benachbarten Dudenhofen konnte vom Engagement von Guido Maier profitieren: Auch in der Schule konnte die Ausstellung Ende Oktober von den Schülerinnen und Schülern besucht werden.

Diese und weitere Ausstellungen können kostenlos beim Bezirksverband Rheinhessen-Pfalz angefragt werden. UJ

 

 

Das Zehnthaus in Römerberg vor dem Tag der Deutschen Einheit. Hier war Anfang Oktober die Ausstellung aus dem Anlass 100 Jahre Ender Erster Weltkrieg zu sehen. Foto: Volksbund
Die Volksbund-Ausstellung „14/18 Mitten in Europa“. Foto: Volksbund
Auch an der Realschule Plus Dudenhofen wurde die Ausstellung gezeigt. Foto: Volksbund
 

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel