Aktuelle Vortragsveranstaltungen zu den
Themen Testament und Vorsorge

  • Mittwoch, 16. Oktober 2019, Beginn 18 Uhr
    „Meine Kinder, deine Kinder, unsere Kinder – Testamentsgestaltung in der Patchworkfamilie“ 
    und 
    „Sie sind nicht tot! Ihr digitaler Nachlass lebt weiter, wollen Sie das?“
    Kanzlei Lauck – Erbrecht & Vorsorge, Buchenstraße 12 a,
    01097 Dresden 
  • Mittwoch, 16. Oktober 2019, Beginn 10 Uhr
    Berliner Vorsorgetag (Das Programm finden Sie hier)
    Abgeordnetenhaus von Berlin, Raum 376, Niederkirchnerstraße 5,
    10117 Berlin-Mitte 
  • Donnerstag, 17. Oktober 2019, Beginn 18:30 Uhr
    „Erben und Vererben: Sieben klassische Irrtümer im Erbrecht“
    VHS Ludwigshafen, Vortragssaal (2. Stock), Bürgerhof,
    67059 Ludwigshafen 
  • Mittwoch, 23. Oktober 2019, Beginn 18 Uhr
    „Was ist wirklich wichtig im Fall von Unfall, Krankheit und Alter?“
    Ratsstuben Rehden, Düversbrucher Str. 16
    49453 Rehden 
  • Donnerstag, 24. Oktober 2019, Beginn 19 Uhr
    „Patientenverfügung, Betreuungsverfügung, Vorsorgevollmacht – muss ich die wegen der neuen Rechtsprechung überarbeiten?"
    Kreishaus Wildeshausen, großer Sitzungssaal, Delmenhorster Str. 6,
    27793 Wildeshausen
  • Montag, 28. Oktober 2019, Beginn 18 Uhr
    „Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht: Bestimmen Sie über sich selbst oder sollen es wirklich andere für Sie tun?!“
    Volksbank eG Hildesheim-Lehrte-Pattensen, Kennedydamm 10,
    31134 Hildesheim 
  • Mittwoch, 30. Oktober 2019, Beginn 15 Uhr
    „Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung, Patientenverfügung – die richtige Vorsorgeregelung“
    Gemeindehaus St. Paul, 2. Stock, Dr.-Martin-Luther-Platz 1,
    90763 Fürth
  • Dienstag, 5. November 2019, Beginn 15 Uhr
    „Nach mir die Sintflut oder warum brauche ich doch ein Testament?!"
    Kulturzentrum Karlshalle Ansbach, Karlsplatz 7/9,
    91522 Ansbach
  • Dienstag, 5. November 2019, Beginn 18:30 Uhr
    „Die gesetzliche Erbfolge ist eine entsetzliche Erbfolge"
    Gasthaus „Zur Post", Hauptstraße 16,
    27211 Bassum/Neubruchhausen 
  • Dienstag, 5. November 2019, Beginn 19 Uhr
    2. Vorsorgetag in Vechta (Das Programm finden Sie hier)
    Kreishaus Vechta, großer Sitzungssaal, Ravensberger Straße 20,
    49377 Vechta 
  • Mittwoch, 6. November 2019, Beginn 15 Uhr
    „Vorweggenommene Erbfolge – Segen oder Fluch?"
    Gasthaus „Zur Linde", Neunkirchener Straße 6,
    91207 Lauf an der Pegnitz 
  • Donnerstag, 7. November 2019, Beginn 18 Uhr
    „Testament und Demenz – Rechtliche Gefahren vermeiden, Sicherheit für die Erben"
    Landgasthof „Söllner", Wirtsgasse 5,
    96317 Kronach-Fischbach 
  • Donnerstag, 7. November 2019, Beginn 17:30 Uhr
    „Verschenken oder Vererben?"
    VHS Schwerte/Kultur- und Weiterbildungsbetriebe (KuWeBe), Am Markt 11,
    58239 Schwerte 
  • Donnerstag, 7. November 2019, Beginn 14 Uhr
    „Wie vererbe ich richtig? – 10 aktuelle Fälle aus dem Erbrecht"
    Pfarrgemeinde Herz-Jesu, Franz-Kobinger-Straße 2,
    86157 Augsburg-Pfersee 
  • Dienstag, 12. November 2019, Beginn 18 Uhr
    „Testament und Demenz – Rechtliche Gefahren vermeiden, Sicherheit für die Erben"
    „Münchner Hofbräu", Kleine Johannisgasse 8,
    96450 Coburg 
  • Montag, 18. November 2019, Beginn 18 Uhr
    „Gesetzliche Erbfolge – was muss man beachten?"
    Volksbank eG Hildesheim-Lehrte-Pattensen, Kennedydamm 10,
    31134 Hildesheim 
  • Dienstag, 19. November 2019, Beginn 18 Uhr
    „Testament und Demenz – Rechtliche Gefahren vermeiden, Sicherheit für die Erben"
    MTV 1882 Bamberg e. V. Gaststätte, Jahnstraße 32,
    96050 Bamberg  
  • Dienstag, 19. November 2019, Beginn 14:30 Uhr
    „Das Ehegattentestament"
    Augustiner Großgaststätten (zwischen Marienplatz und Stachus), Neuhauser Straße 27,
    80331 München 
  • Mittwoch, 20. November 2019, Beginn 19 Uhr
    „Vorsicht Erbschleicherei – juristische Vorsorgemaßnahmen"
    VHS Heidelberg, Bergheimer Straße 76,
    69115 Heidelberg
  • Donnerstag, 21. November 2019, Beginn 19 Uhr
    „Vererben oder übertragen?"
    VHS Coesfeld, WBK Forum, Raum rechts (1. OG), Osterwicker Straße 29,
    48653 Coesfeld 
  • Montag, 25. November 2019, Beginn 19 Uhr
    „Wie schreibe ich mein Testament? – Das ABC des Erbrechts"
    Kreisvolkshochschule Freudenstadt, Ebene 1, Raum 5 im Kreishaus, Landhausstraße 4,
    72250 Freudenstadt 
  • Donnerstag, 28. November 2019, Beginn 18 Uhr
    „Testament und Demenz – Rechtliche Gefahren vermeiden, Sicherheit für die Erben"
    Ehemalige Synagoge, Judengasse 12,
    96215 Lichtenfels

 

 

 

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel


KONTAKT

Bitte geben Sie uns eine Rückmeldung per E-Mail an erbinfo(at)volksbund.de, wenn Sie an einer oder auch mehreren der Veranstaltungen teilnehmen möchten. Teilen Sie uns in Ihrer Anmeldung auf jeden Fall Ihren Namen, die Personenzahl, den Ort und das Datum der gewünschten Veranstaltung mit.                          

Unsere Broschüren

Gemeinschaftsgrab

Eine für Sie vielleicht interessante Idee finden Sie hier: