8. Oktober 2019

Fröhliche Polkas und zünftige Märsche zugunsten des Volksbundes

Platzkonzert am 02. November um 11:30 Uhr in Hannover (Kröpcke)

Hannover. Auf böhmische und mährische Melodien hat sich dieses Orchester spezialisiert. Am Samstag, 2. November, kommen sie in die Innenstadt von Hannover, direkt an die Kröpcke-Uhr. Die Rede ist vom Blasorchester „Die Original Calenberger“. Rote Socken, schwarze Kniebundhose, grüne Weste: Die Tracht ist seit 46 Jahren bestehenden Blasorchesters aus Gehrden längst ein unverwechselbares Erkennungszeichen. Die Bläser spielen für das Publikum in der beliebten Einkaufsmeile in Hannover Auszüge aus ihrem Repertoire. Hintergrund für den Freiluftauftritt ist die Prominentensammlung des Volksbundes Hannover. Gleichzeitig auch Sammlungsauftakt in der Landeshauptstadt. Das Konzert unter der Leitung von Jens Schleicher beginnt um 11:30 Uhr und endet gegen 13:00 Uhr.Veranstalter ist der Kreisverband Hannover-Stadt im Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

19. September 2019

Heeresmusikkorps zu Gast im Stadttheater Wunstorf

Jubiläumskonzert 100 Jahre Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. | Der Vorverkauf hat begonnen

Wunstorf. Seit über 60 Jahren ist das Heeresmusikkorps Hannover klingender Botschafter der Bundeswehr in und aus Niedersachsen. Musikalisch wie auch formell höchst professionell, militärisch stets akkurat, im Einklang mit der nötigen Leichtigkeit und dem musikkorpseigenen Charme: Das Heeresmusikkorps Hannover weiß seinen Auftrag mit Bravour zu erfüllen und das Publikum zu begeistern.Am Mittwoch, den 6.11.2019 ist das Heeresmusikkorps Hannover im Stadttheater Wunstorf zu Gast. Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr. Der Einlass erfolgt ab 18.45 Uhr.Karten für das Konzert können vorab in der Buchhandlung Weber (Tel. 05031/4961, info(at)buecher-weber.de) und im Tui Reisecenter Wunstorf (Tel. 05031/3881, wunstorf1(at)tui-reisecenter.de) sowie an der Abendkasse mit kleinem Aufpreis erworben werden. Seien Sie dabei, wenn das Heeresmusikkorps Hannover unter der Leitung von Oberstleutnant Martin Wehn Militärmusik in...

17. September 2019

Gesetzliche Erbfolge – was muss man beachten?"

Gelungene Vortragsveranstaltung mit Rechtsanwalt und Notar Markus Wzietek

Lehrte. Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge, Kreisverband Hannover-Land, lud ein zu einem juristisch allgemeinverständlichen Vortrag in die Volksbank Lehrte. Der Einladung gefolgt waren über 40 Bürgerinnen und Bürger aus Lehrte und der Region Hannover. Unter dem Motto „Gesetzliche Erfolge - was muss ich beachten?" gab Rechtsanwalt und Notar Markus Wzietek aus Burgdorf nach einem Grußwort vom Kreisvorsitzenden Bernd Keitel wertvolle Tipps und Hinweise, die bei der Erstellung eines Testaments beachtet werden sollten. Anhand von Fallbeispielen und konkreten Fragestellungen aus dem Publikum erläuterte Markus Wzietek die komplexe Thematik anschaulich und verständlich und wies auf mögliche Fallstricke hin.Vertiefende Informationen zu diesem Thema finden Sie auch in der Mediathek des Volksbundes oder unter www.gutvorgesorgt.info. Wenn Sie Interesse an der...

22. August 2019

Kriegsgräberstätte in Brevörde instandgesetzt

Fleissige Helfer um Ingo Beuser aktiv

Brevörde. Seit nunmehr bereits über 30 Jahre betreut die RK Brevörde die Ruhestätten von elf deutschen Soldaten auf dem örtlichen Gemeindefriedhof. Bei den Kämpfen um die Weserübergänge im April 1945 mit amerikanischen Truppen hatten sie ihr Leben verloren. Bereits 1989 war durch die RK eine Sanierung der Anlage erfolgt, im Jahr 2011 wurde dann eine weitere große Baumaßnahme notwendig.Damals machten sich die Kameraden ans Werk und stellten schnell fest, dass die Erdarbeiten und die Neubeschriftung der Grabsteine doch mehr Arbeit erforderten als geplant. Zudem mussten Einfassungen, Bepflanzung, Wege und vor allem das Kiesbett aufwändig erneuert werden. Nach acht Jahren galt es nun die Fundamente der Grabsteine zu sichern, diese vom Moos zu säubern und die Inschriften zu erneuern. Zudem wurden Pflanzkübel für Blumen eingesetzt.Dem RK Vorsitzenden Ingo Beuser war es gelungen Jochen Droste,...

14. August 2019

Studien- und Erlebnisreise nach Ypern und Umgebung

Noch freie Plätze - Jetzt anmelden

Informationsfahrt nach Ypern und Umgebung Jetzt Anmelden! Busreise vom 26. – 29. September 2019Beschreibung:Der Bezirksverband Hannover plant eine Informationsfahrt nach Ypern und Umgebung. Damit soll das Jubiläum „100 Jahre Volksbund“ zum Anlass genommen werden, den geschichtlichen Ereignissen vor Ort nachzugehen und die Spuren, die diese Ereignisse hinterlassen haben, zu erkunden.Neben der Besichtigung des „In Flanders Fields Museums“ und der Teilnahme an der traditionellen Gedenkveranstaltung am Menenpoort (Menin Gate) in Ypern, wird auch der Besuch der Soldatenfriedhöfe in Langemark und Menen erfolgen. Auch ein Besuch Zonnebekes steht auf dem Programm. Selbstverständlich wird es während der Reise ausreichend Gelegenheit geben, Land und Leute ken-nenzulernen. Dazu werden auch die Sehenswürdigkeiten vor Ort erkundet und der ein oder andere Moment zum entspannten Verweilen gefunden werden. Besuche von...

11. Juli 2019

Gedenken in Hannover

Hannover. Vor 30 Jahren, am 2. Juli 1989 wurde in Hannover ein Bombenanschlag auf den britischen Soldaten Corporal Steven Smith und seine Familie ausgeübt. Smith starb, seine Frau und seine 4 Kinder überlebten knapp.In einer Gedenkfeier am Anschlagsort wurde am Dienstag an dieses Ereignis erinnert.Der Anschlag ist im Gedächtnis der meisten Hannoveraner*innen kaum noch präsent. Die Anwohner*innen, die die Gedenkzeremonie interessiert beobachteten, hatten meist noch nie etwas von diesem Bombenattentat vor ihrer Haustür gehört.Unser Dank geht an unsere Freunde von der Royal British Legion e.V., dass sie sich für die Erinnerung an dieses Ereignis in Hannover einsetzen.Bilder: Jürgen Winkler

15. April 2019

Einladung zur Gedenkveranstaltung

Ehrenfriedhof Maschsee Nordufer am 08. Mai um 16 Uhr

Vor mehr als 70 Jahren endete mit der Kapitulation Deutschlands der Zweite Weltkrieg in Europa. Wir erinnern an diesem Tag an die Befreiung von Krieg und nationalsozialistischer Gewaltherrschaft. Für viele Menschen kam diese Befreiung zu spät. Dies gilt auch für die kurz vor Einmarsch der alliierten Truppen ermordeten KZ-Häftlinge, Zwangsarbeiterinnen und Zwangsarbeiter und Kriegsgefangenen, die zunächst auf dem Seelhorster Friedhof verscharrt und später auf Anordnung der Alliierten auf die neu angelegte Anlage des Ehrenfriedhofes Maschsee-Nordufer in Einzelgräbern bestattet wurden.Der Volksbund möchte aus diesem Anlass herzlich zur gemeinsamen Gedenkveranstaltung am 8. Mai 2019 um 16 Uhr auf dem Ehrenfriedhof Maschsee-Nordufer in Hannover einladen.In diesem Jahr findet rund um den 8. Mai wieder die internationale Jugendbegegnung „Meet up in Hannover. Gemeinsam erinnern“ statt, die auch durch Mittel des...
Treffer 1 bis 7 von 38
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-38 Nächste > Letzte >>

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel


Sammlungsauftakt

Sammlung in der Innenstadt von Hannover am Sa. 02. November ab 11:30 Uhr! Platzkonzerte am Kröpcke, Schillerdenkmal und am Bahnhof

Konzert in Wunstorf

Am 06. November, 19:30 Uhr. Eintrittskarten ab sofort in der Buchhandlung Weber, Lange Straße 20-22 oder im TUI-Reisecenter, Nordstraße 18, in Wunstorf (kein Versand möglich)

Kontakt


Wedekindstr. 32
30161 Hannover
Tel:      0511 - 32 73 63
Fax:     0511 - 36 32 845
E-Mail: bv-hannover(at)volksbund.de

Vorsitzender

Regierungs-
vizepräsident a. D.
Karl-Heinz Mönkemeyer

Geschäftsführer


Henrik Berthold

Bildungsreferent

 
  Coskun Tözen

Sekretariat


Christian Christoph

Ursula Vogt

Brigitte Muß

Musikparade 2020

26. April um 15:30 Uhr Swiss Life Hall Hannover. Der Ticketverkauf läuft. Fragen Sie nach Vergünstigungen.