Projekte / Workcamps 2019


Gedhus-Kolvra / Dänemark

Zeitraum:

12. Mai bis 25. Mai


An- und Abreise erfolgt mit einem Reisebus. Der Abfahrtsort wird Hannover sein. Zusteigemöglichkeiten entlang der Strecke sind nach Absprache möglich.

Unterbringung: Ferienhütten auf dem Campingplatz Hesselund.
Eine Unterbringung in Einzelzimmern muss bei der Erkundung geprüft werden.

Arbeitsauftrag: Vegetationsarbeiten, Wegebau, Gebäudesanierung, Grabzeichen ausrichten, reinigen und Inschriften erneuern.


Pomezia / Italien

Zeitraum:

25. August bis 8. September


An- und Abreise erfolgt mit einem Reisebus. Es findet eine Zwischenübernachtung in Kiefersfelden statt. Der Abfahrtsort ist Hannover. Zusteigemöglichkeiten entlang der Strecke sind nach Absprache möglich. Die Fahrstrecke verläuft über Magdeburg, Hermsdorfer Kreuz, München, Kiefersfelden (Zwischenübernachtung), Kufstein, Innsbruck, Verona, Florenz, Rom, Pomezia/ Ardea.

Unterbringung: In Zweibettzimmern oder in Einzelzimmern möglich. Die Zwischenübernachtung im Hotel Zur Post in Kiefersfelden. In Italien im Hotel Calypso in Ardea. Bei der Unterbringung in Einzelzimmern muss ein Einzelzimmerzuschlag erhoben werden.

Arbeitsauftrag: Fortführen der Wegebauarbeiten aus dem Vorjahr, Vegetationsarbeiten.

 

NEU! NEU! NEU!

Masuren / Polen

Zeitraum:

28. Juli bis 11. August

Erstmals ist es geplant ein Förderer-Workcamp gemeinsam mit Jugendlichen durchzuführen. Mit diesem Projekt soll das gegenseitige Verständnis zwischen den unterschiedlichen Altersgruppen vertieft werden.

An- und Abreise erfolgt mit einem Reisebus. Der Abfahrtsort ist Frankfurt/Oder.
Zusteigemöglichkeiten entlang der Strecke sind nach Absprache möglich.

Unterbringung: In einem Hotel. Genauere Angaben können erst nach Durchführung der im März stattfindenen Vorbereitungsfahrt bekannt gegeben werden. Detaillierte Angaben finden Sie hier ca. Ende März.

Arbeitsauftrag: Vegetationsarbeiten, Wegebau, Gebäudesanierung. Desweiteren das Reinigen und Ausrichten von Grabzeichen sowie die Erneuerung von Inschriften.


Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel