Projekte / Workcamps 2020

Liebe Freund*innen der Förderer-Workcamps,

leider wende ich mich heute mit einer schlechten Nachricht an Sie. Aufgrund der derzeitigen Situation und das die Mehrheit der Risikogruppe über 60 Jahren angehört, hat sich der Volksbund dazu entschlossen, in diesem Jahr kein Förderer*innen Workcamp durchzuführen. Alle die sich bisher angemeldet haben möchte ich an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich danken. Sie können sicher sein, das die Workcamps im nächsten Jahr fortgesetzt werden. Ihnen und Ihren Familien wünsche ich alles Gute und bleiben Sie gesund.

Jochen Droste
Beauftragter für Förderer Workcamps




Jekabpils / Lettland (abgesagt)


Zeitraum: 01. Juni bis 14. Juni 2020

An- und Abreise erfolgt mit einem Reisebus. Es findet eine Zwischenübernachtung in Jędrychowo (Heinrichshöfen) Polen statt. Der Abfahrtsort wird Frankfurt/Oder sein.

Unterbringung:
Die Unterbringung wird aller Voraussicht nach im Hotel LUIZE in Jekabpils erfolgen, die Zwischenübernachtung wird voraussichtlich im Hotel im PARK in Jedrychowo (Polen) erfolgen. Bei der Unterbringung in Einzelzimmern muss ein Zuschlag erhoben werden.

Arbeitsauftrag:
Renovierungsarbeiten im Raum Jekabpils auf den Friedhöfen des ersten Weltkrieges in Vandani, Ilenani und Zaki.


Masuren/ Polen (abgesagt)

Zeitraum: 09. August bis 23. August 2020

An- und Abreise erfolgt mit einem Reisebus. Der Abfahrtsort wird Frankfurt/Oder sein.
Zusteigemöglichkeiten sind nach Absprache möglich.
 
Unterbringung:
Die Unterbringung wird in einem Hotel in Zweibettzimmern oder in Einzelzimmern möglich sein. Bei der Unterbringung in Einzelzimmern muss ein Zuschlag erhoben werden.

Arbeitsauftrag:
Renovierungsarbeiten auf den Friedhöfen des ersten Weltkrieges um Wielbrak.


Beide Projekte können wir Ihnen auf der Basis einer Selbstkostenbeteiligung anbieten.

Für beide Camps wird bei eigener Anreise zum gemeinsamen Abfahrtsort, ein Eigenbeitrag von 450,00 € - 500,00 € für die Unterbringung im Doppelzimmer bzw. von 600,00 € - 650,00 € bei Unterbringung im Einzelzimmer erhoben. Darin enthalten sind Unterkunft, Verpflegung (Vollpension), Eintrittspreise für Museen, Führungen und sämtliche Transportkosten ab dem Abfahrtsort. Sobald die Vorbereitungsreisen stattgefunden haben, werden alle, die sich angemeldet haben, eine Information zur Unterbringung und zu den genauen Kosten erhalten.



Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel