Nachricht
100 Jahre Volksbund
Das Land Schleswig-Holstein dankt mit der Ehrenurkunde des Ministerpräsidenten
18. November 2019
  • Schleswig-Holstein

Beim Stehempfang im Landeshaus im Anschluss an die zentrale Gedenkstunde zum Volkstrauertag gab es in diesem Jahr noch eine besondere Ehrung für den Volksbund.

Ministerpräsident Daniel Günther ergriff zu Beginn des Empfangs noch einmal das Wort und überreichte im Beisein von Landtagspräsident Schlie dem Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge eine Urkunde zum 100-jährigen Bestehen. Mit dieser Urkunde, die das Land Schleswig-Holstein an Vereine vergibt, die ihr 100-jähriges Bestehen feiern können und sich dabei in besonderer Weise für das Allgemeinwohl einsetzen, würdigte Günther die Arbeit des Volksbundes und das Engagement aller Menschen, die sich in 100 Jahren für diese Arbeit eingesetzt haben.

Der Ministerpräsident dankte dem Volksbund für dessen seit 1919 geleistete wertvolle Arbeit und wünschte auch für die Zukunft weiterhin viel Erfolg bei der Wahrnehmung seiner gesellschaftlich bedeutenden Aufgaben.