Nachricht
Landesvertretertag 2019
Der Landesvorstand wurde gewählt und konstituierte sich für die nächsten vier Jahre
06. Juli 2019
  • Brandenburg

Der Landesvorsitzende, Gunter Fritsch, Landtagspräsident a.D., lud gemäß der Geschäfts- und Organisationsordnung des Landesverbandes (OGO BRB) zum 6. Juli 2019 die Delegierten der Kreisverbände zum diesjährigen Landesvertretertag in den Landtag zu Brandenburg.

Im Mittelpunkt standen die Formalia des Berichtswesens sowie die Wahl des Landesvorstandes. Als der Vorsitzende, Gunter Fritsch, die Arbeit des Volksbundes in Brandenburg als gelungen zusammenfaßte, konnten die Kreisdelegierten dem nur zustimmen. Letztlich war der Bericht des Schatzmeisters, Landrat Christian Heinrich-Jaschinski (EE), ausschlaggebend, da sich die Finanzentwicklung des Verbandes stabil bis steigend aufzeigen ließ. Das 2011 gewählte vom Landesvertretertag entschiedene Konzept einer Geschäftsstelle, einem Umbettungsdienst sowie einer Bildungsstätte in Halbe hat relativ große Früchte in allen drei Arbeitsbereichen getragen und trägt sie noch.

Dieser Erfolg wurde auch in einem Grußwort der Landtagspräsidentin, Britta Stark, anläßlich des Vertretertages gewürdigt.

Ohne die Bindung an die Landespolitik, die Bundeswehr und die Reservisten sowie den Kirchen und vor allem – den vielen ehrenamtlich tätigen Mitgliedern und Freunden des Volksbundes in unserem Bundesland wäre die Kriegsgräberfürsorge eventuell nur ein sehr kleiner Baustein der Gedenkkultur in Brandenburg. Der neue Landesvorstand und Gunter Fritsch Vorsitzender des Landesverbandes wurden einstimmig gewählt.

Die Delegierten des Landesvertretertages 2019 stimmten nach einer sehr fruchtbaren  Diskussion der Fortsetzung der bisherigen Arbeit des Volksbundes in Brandenburg und deren weiteren Ausbau einstimmig zu, dankten allen bisherigen und neuen Partnern und verließen den Potsdamer Landtag in Richtung „Sommerurlaub“. (Volksbund BRB, OB)

Der Landesvorstand Brandenburg, gewählt am 6. Juli 2019

1.     Vorsitzender: Gunter Fritsch, Landtagspräsident a.D.

2.     Stv. Vorsitzende: Ute Bankwitz

3.     Schatzmeister: Landrat Christian Heinrich-Jaschinski

4.     Stv. Schatzmeister und Beauftragter der ev. Kirche: OKR Martin Vogel

5.     Beauftragter der katholischen Kirche: Klaus Günter Müller, Pfarrer i. R.

6.     Beisitzerin: Erdmute Labes, Pfarrerin i. R.

7.     Beisitzer für die Zusammenarbeit mit der Bundeswehr in Brandenburg:  Oberst Olaf Detlefsen

8.     Beisitzer für die Zusammenarbeit mit dem VdRBw in Brandenburg: Jörg Schiller, OTL d.R.

9.     Beisitzer: Michael Ney

10.   Besitzer: Max-Georg Freiherr von Korff, OTL a. D.

11.   Beisitzer: Oliver Breithaupt

12.   StFw Jens Schulze (ohne Stimmrecht)

13.   n.n. (Mitglied ohne Stimmrecht)