Nachricht
Volkstrauertag 2019 & Vorstellung Projekt ´Stories of September´
18. Oktober 2019
  • Jugend

Am Sonntag 17. November 2019 findet um 13.00 Uhr die jährliche Gedenkfeier ´Volkstrauertag´ auf die Kriegsgräberstätte Lommel statt. Diese Veranstaltung wird organisiert durch den Volksbund Deutsche Kriegräberfürsorge e.V. in Zusammenarbeit mit die Jugendbildungs- und Begegenungsstätte "Haus Über Grenzen" Lommel, Teil der Jugendarbeit des Volksbundes.

Absicht dieser Zeremonie ist es, den Todesopfern von Krieg, Gewalt und Terror weltweit zu gedenken, unabhängig von Nationalität, Geschlecht, Hautfarbe oder Glaubensrichtung. Traditionell werden Kränze niedergelegt und Ansprachen gehalten von unter anderen dem Botschafter der Deutschen Bundesrepublik in Belgien und von belgischen und deutschen zivilen, militärischen und kirchlichen Persönlichkeiten.

Vom 11 - 17.11.2019 organisiert „Huis Over Grenzen“ das Projekt "Stories of September". Belgische und deutsche Jugendliche arbeiten mit Geschichten über die Befreiung Belgiens und untersuchen, wie sich beide Länder an diese Vergangenheit erinnern. Die Bühne für diese Kreationen ist die Zeremonie "Volkstrauertag". Das Projekt wird gefördert von der Provinz Limburg und CERA.
Laden Sie hier das Programm herunter: