In der Nachfolge der in Altersteilzeit ausscheidenden Stelleninhaberin sucht der Landesverband Hamburg im Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V. zum 1. Oktober 2019 in Vollzeit eine/n

                               Landesgeschäftsführer/in 

Ihre Aufgaben:

  • Leitung der Landesgeschäftsstelle, Führung des hauptamtlichen Personals 
  • Unterstützung der Gremien des Landesverbandes
  • Bearbeitung des Finanzwesens im Landesverband
  • Pflege und Ausbau der Kontakte in der Zusammenarbeit mit Landesbehörden, kommunalen Körperschaften, Kirchen, Bundeswehr und Reservistenverband sowie sonstigen Verbänden und Institutionen
  • selbstständige PR-Arbeit mittels klassischer und neuer Medien
  • Einwerben von Zuwendungen und Sponsorengeldern
  • Aufbau eines Fördermittelmanagements
  • Betreuung und Fürsorge der Mitglieder und Förderer/innen des Landesverbandes
  • Erweiterung der öffentlichen Wahrnehmung
  • Organisation von Sammlungen, Gedenkveranstaltungen, Projekten und besonderen Vorhaben
  • Unterstützung der Behörden in den Aufgaben für die Kriegsgräberfürsorge im Inland nach dem Gräbergesetz

 

Ihr Profil:

  • Hochschul- bzw. Fachhochschul- oder vergleichbarer Bildungsabschluss in den Feldern Geschichts-, Politik- oder Gesellschaftswissenschaften
  • nachgewiesene Führungskompetenz in Haupt- und Ehrenamt
  • Interkulturelle Kommunikations- und Handlungskompetenz
  • Gewandtheit in Wort und Schrift, soziale Kompetenz im Umgang mit Mitarbeiter/innen und Vorgesetzten, Geschick im öffentlichen Vortrag
  • Organisations- und Verhandlungsgeschick
  • Erfahrung in der Zusammenarbeit mit ehrenamtlichen Gremien
  • Kenntnisse der Netzwerke in der Gedenk- und Erinnerungskultur sowie der Bildungsarbeit
  • Kenntnisse des Finanz- und Buchungswesens
  • gute Kenntnisse in Englisch in Wort und Schrift
  • Beherrschen der gängigen EDV-Software (MS Office und Lotus Notes)
  • Führerschein entsprechend Klasse B und Fahrpraxis
  • Reise- und Einsatzbereitschaft auch außerhalb der üblichen Arbeitszeiten

Grundvoraussetzung für die Bewerbung ist die Identifikation mit den Aufgaben, Zielen und der friedensfördernden Idee des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD (Entgeltgruppe 12).

Qualifizierte schriftliche Bewerbungen - bevorzugt per E-Mail (Datei in PDF-Format) - werden bis zum 15.09.2019 erbeten an: bewerbung-hamburg(at)volksbund.de

                               Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.
                     Landesverband Hamburg, Brauhausstr. 17, 22041 Hamburg
                                                     Tel.: 040-259091

Bitte verzichten Sie auf die Übersendung von Bewerbungsmappen sowie von Originalunterlagen, da die Unterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet werden.

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel