Stellenausschreibung

Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V. arbeitet im Auftrag der Bundesregierung und ist eine international anerkannte, gemeinnützige Organisation mit Hauptsitz in Kassel. In der Abteilung Öffentlichkeitsarbeit ist zum 1. September 2019 die Position

Abteilungsleitung (m/w/d)

in Vollzeit zu besetzen. Die Einstellung soll zur Einarbeitung möglichst bis zum 1.6.2019 erfolgen.

Ihre Aufgaben:

  • Leistung eines eigenständigen, verantwortlichen Beitrages zur Finanzierung der Arbeit des Volksbundes
  • Entwicklung, Umsetzung und Weiterentwicklung von Strategien und Konzepten der Öffentlichkeitsarbeit und des Marketings/Fundraisings
  • Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit und des Marketings/Fundraisings der Stiftung Gedenken und Frieden
  • Beratung und Unterstützung der Landesverbände
  • Beratung der Geschäftsführung und der ehrenamtlichen Bundesgremien
  • Budgetplanung und -verantwortung

Ihr Profil:

  • Masterabschluss der Fachrichtung Kommunikation oder BWL/Marketing oder vergleichbare Qualifikationnachgewiesene,
  • mindestens fünfjährige Erfahrung in der Öffentlichkeitsarbeit und/oder im Marketing/Fundraising, möglichst in Leitungsfunktion
  • gute Kenntnisse zeitgeschichtlicher Zusammenhänge und politischer Strukturen in Europa
  • ausgeprägte Organisations- und Entscheidungsstärke
  • hohe Sozial- und Führungskompetenz, Konfliktfähigkeit
  • sehr guter, überzeugender Ausdruck in Wort und Schrift
  • gute Sprachkenntnisse in Englisch, möglichst auch in Französisch und/oder Russisch

Was wir bieten:

  • Unbefristete Anstellung in Vollzeit
  • bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzung eine Vergütung in Anlehnung an EG 15 TVöD-Bund
  • flexible Arbeitszeitgestaltung durch Gleitzeitregelung

Grundvoraussetzung ist die Identifikation mit den Aufgaben und Zielen des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V. und die Bereitschaft, sich aktiv und konstruktiv an deren Umsetzung zu beteiligen.

Für Informationen steht Ihnen der Stelleninhaber, Herr Dr. Martin Dodenhoeft, vorab gern zur Verfügung. Er ist unter der E-Mail-Adresse martin.dodenhoeft@volksbund.de erreichbar.

Ihre qualifizierte schriftliche Bewerbung wird bis zum 31.1.2019 erbeten an:

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V.
Abteilung Verwaltung/Personalwesen
Werner-Hilpert-Straße 2, 34117 Kassel

Bevorzugt per E-Mail in einem verschlüsseltem PDF-Dokument an
Bewerbung-KM(at)volksbund.de

Zur Bearbeitung der Bewerbung werden Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) in maschinenlesbarer Form auf unserem Rechner bis zur Beendigung des Auswahlverfahrens gespeichert und ausschließlich für den Zweck dieses Verfahrens verarbeitet und genutzt. Ihre persönlichen Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Bitte verzichten Sie auf die Übersendung von Bewerbungsmappen sowie von Originalunterlagen, da die Unterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet werden.

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel