Stellenausschreibung

Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V. arbeitet im Auftrag der Bundesregierung und ist eine international anerkannte, gemeinnützige Organisation mit Hauptsitz in Kassel. Für die Leitung der neu geschaffenen Abteilung Service und Kooperation suchen wir zum 1. September 2019 den

Abteilungsleiter (m/w/d)

in Vollzeit.

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • Leitung der Abteilung einschließlich der unterstellten und angegliederten Teileinheiten
  • eigenverantwortliche Beteiligung an der organisatorischen und konzeptionellen Weiterentwicklung des Volksbundes in allen Kernaufgaben des Aufgabenbereichs,
  • verantwortliche Erarbeitung, Abstimmung und Monitoring von Wirkungszielen der Abteilung innerhalb der Volksbundes,
  • Steuerung der referatsübergreifenden Mittelbewirtschaftung (Haushalts-/Drittmittel; Sach-/Personalmittel) und Sicherstellung der Durchführung eines operativen Abteilungscontrollings
  • Überwachung der Tätigkeiten zur Angehörigenbetreuung und Angehörigenbenachrichtigung und Sicherstellung der fachbezogenen und organisatorischen Abstimmung mit der Abteilung "Gräberdienst"
  • Entwicklung von Zielen, Strategien, Konzepten und Maßnahmen zur Kommunikation mit Förderern und Interessenten
  • fachbezogene und organisatorische Abstimmung mit der Abteilung "Öffentlichkeitsarbeit"
  • Leitung des Aufbaus und des Betriebs des "Volksbund-Informations-Portals VIP"
  • Erstellung der Konzepte und Maßnahmen für Reiseangebote des Volksbundes
  • Lenkung der Aufgaben im Bereich der Zusammenarbeit mit der Bundeswehr und den Reservistenverbänden
  • Entwicklung strategischer Konzepte (Inhalte und Ziele) zur Kooperation mit weiteren Partnern
  • Lenkung der Konzeption und Durchführung von Förderer-Arbeitseinsätze und Leitung des Aufbaus einer Organisationsstruktur für Förderer-Arbeitseinsätzen mit weiteren Kooperationspartnern

Sie bringen mit:

  • Masterabschluss der Fachrichtung Kommunikation oder BWL/Marketing oder vergleichbare Qualifikation
  • Kenntnis der Verwaltungsstrukturen im In- und Ausland, der diplomatischen Vertretungen, der Bundeswehr und anderer Streitkräfte
  • gute Kenntnisse zeitgeschichtlicher Zusammenhänge
  • stark ausgeprägte Organisations- und Entscheidungsfähigkeit, gepaart mit Kommunikations- und Konfliktfähigkeit
  • hohe Sozial- und Führungskompetenz
  • gute Sprachkenntnisse in Englisch, möglichst auch in Französisch und/oder Russisch
  • Kenntnisse/Erfahrungen in Organisation und Vermarktung von Reiseangeboten wünschenswert

Wir bieten:

  • Die Position ist nach dem TzBfG für die Dauer von 2 Jahren befristet. Eine spätere unbefristete Einstellung wird angestrebt.
  • Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen eine Vergütung in Anlehnung an TVÖD-Bund, EG 15.
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung durch Gleitzeitregelungen.

Grundvoraussetzung ist die Identifikation mit den Aufgaben und Zielen des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. und die Bereitschaft, sich aktiv und konstruktiv an deren Umsetzung zu beteiligen.

Für Informationen bzw. Rückfragen stehen Ihnen die Generalsekretärin, Frau Schily, oder der stellvertretende Generalsekretär, Herr Dworak, unter der Rufnummer 0561 7009-121 vorab gerne zur Verfügung.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, so erwarten wir Ihre qualifizierte schriftliche Bewerbung wird bis zum 31. Januar 2019 an:

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V.
Abteilung Verwaltung/Personalwesen,
Werner-Hilpert-Str. 2, 34117 Kassel

Bevorzugt per E-Mail in einem verschlüsseltem PDF-Dokument an
bewerbung-sk(at)volksbund.de

Zur Bearbeitung der Bewerbung werden Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) in maschinenlesbarer Form auf unserem Rechner bis zur Beendigung des Auswahlverfahrens gespeichert und ausschließlich für den Zweck dieses Verfahrens verarbeitet und genutzt. Ihre persönlichen Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Bitte verzichten Sie auf die Übersendung von Bewerbungsmappen sowie von Originalunterlagen, da die Unterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet werden.

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel