Stellenausschreibung

Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. arbeitet mit seinen rund 570 hauptamtlichen Mitarbeitern im In- und Ausland im Auftrag der Bundesregierung und ist eine international anerkannte gemeinnützige Organisation mit Hauptsitz in Kassel. Für die Nachfolge der Leitung des Referates „Personal und Recht“ in der Abteilung Verwaltung suchen wir zum 1. April 2019 einen:

                                 Referatsleiter (m/w/d) 

Ihre Aufgaben:

Sie sind als Leiter des Referats neben der Steuerung und Bearbeitung aller Rechts- und Notariatsangelegenheiten mit Ihrem 7-köpfigen Team für das gesamte Spektrum einer bedarfsgerechten zukunftsorientierten HR-Arbeit verantwortlich: von der Rekrutierung, Betreuung und Abrechnung über die Betriebsratsarbeit bis hin zu arbeitsrechtlichen Themenstellungen. 

  • Beratung und Unterstützung der Generalsekretärin, Führungskräfte und Mitarbeiter in allen personalrelevanten und rechtlichen Fragestellungen
  • Organisation und Umsetzung der Personalkosten-, Stellen- und Nachfolgeplanung sowie Controlling aller Aktivitäten
  • Personalentwicklungs- und Weiterbildungsplanung
  • Unterstützung der Führungskräfte bei der Personalführung, Mitarbeitergesprächen, Durchführung von personellen Einzelmaßnahmen
  • Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat


Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium des Personalmanagements oder alternativ der Betriebswirtschaft, Recht (Diplom oder Master) oder vergleichbar mit Schwerpunkt Personal/Arbeitsrecht
  • Mehrjährige einschlägige Berufserfahrung (z.B. Leiter/in eines Personalbereichs oder in ähnlichen Funktionen)
  • Sehr gute Kenntnisse des kollektiven und Individual-Arbeitsrechts sowie des TVöD 
  • Erfahrungen im Umgang mit dem Betriebsrat
  • Analytisches und strategisches Denkvermögen sowie die Fähigkeit, Veränderungsprozesse zu gestalten
  • Ausgeprägtes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Organisations- und Entscheidungsfähigkeit
  • Kostenbewusstsein und Zahlenaffinität
  • Hohe Sozial- und Führungskompetenz sowie Kommunikations- und Konfliktfähigkeit

Was wir bieten:

  • Unbefristete Anstellung in Vollzeit
  • Die Einstellung erfolgt in Anlehnung an den TVöD-Bund, EG 13 
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung durch Gleitzeitregelungen 
  • Interessante und abwechslungsreiche Aufgaben in einem internationalen Umfeld

Grundvoraussetzung ist die Identifikation mit den Aufgaben und Zielen des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. und die Bereitschaft, sich aktiv und konstruktiv an deren Umsetzung zu beteiligen.

Für Informationen bzw. Rückfragen steht Ihnen Herr Conrad, unter der Rufnummer 0561 7009 244, vorab gerne zur Verfügung.

Ihre qualifizierte schriftliche Bewerbung wird bis zum 3. März 2019 erbeten an:

                                      Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V.
                                              Abteilung Verwaltung/Personalwesen,
                                               Werner-Hilpert-Str. 2, 34117 Kassel

Bevorzugt per E-Mail in einem verschlüsseltem PDF-Dokument an bewerbung-v(at)volksbund.de.

Bitte verzichten Sie auf die Übersendung von Bewerbungsmappen sowie von Originalunterlagen, da die Unterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet werden.

Zur Bearbeitung der Bewerbung werden Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) in maschinenlesbarer Form auf unserem Rechner bis zur Beendigung des Auswahlverfahrens gespeichert und ausschließlich für den Zweck dieses Verfahrens verarbeitet und genutzt. Ihre persönlichen Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.  

Nach oben

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel