Stellenausschreibung

Der Landesverband Nordrhein-Westfalen des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. sucht zum 01. März 2019 (ggf. auch früher) eine/n

Referenten/ Referentin zur Unterstützung der Geschäftsleitung 

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung der Arbeit der Gremien des Landesverbandes
  • Eigenständige Organisation sowie Unterstützung bei der Organisation von Informations-, Gedenk- und Fortbildungsveranstaltungen und sonstigen Projekten des Landesverbandes
  • Unterstützung bei der Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Entwicklung von Werbe- und Informationsmedien (insbesondere zur Haus- und Straßensammlung und Informationstafeln auf Kriegsgräberstätten)
  • Einwerbung von Zuwendungen und Sponsorengeldern
  • Organisatorische Unterstützung der Regionalgeschäftsstellen und der Bildungsreferenten/-innen des Landesverbandes NRW

Ihr Profil:

  • Überzeugende, selbständige und verantwortungsbewusste Persönlichkeit
  • Hochschul- bzw. Fachhochschul- oder vergleichbarer Bildungsabschluss
  • Gewandtheit in Wort und Schrift, soziale Kompetenz im Umgang mit Mitarbeitern und Vorgesetzten, Geschick im öffentlichen Vortrag
  • Kenntnisse des Betriebs- und Organisationswesens
  • Kenntnis der Geschichte des Zwanzigsten Jahrhunderts
  • Erfahrung in der Zusammenarbeit mit ehrenamtlichen Gremien
  • Gute Sprachkenntnisse in Englisch
  • Beherrschen der gängigen EDV-Software (MS Office und Lotus Notes)
  • gültiger Führerschein entsprechend Klasse B
  • Einsatzbereitschaft, auch außerhalb der üblichen Arbeitszeiten und an Wochenenden

Grundvoraussetzung ist die Identifikation mit den Aufgaben, Zielen und der friedensfördernden Idee des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. Dienstsitz ist die Landesgeschäftsstelle in Essen.

Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD (Entgeltgruppe 10). Die Besetzung der Stelle erfolgt im Rahmen einer Krankheitsvertretung und ist zunächst auf 12 Monate befristet. Auskünfte hierzu erteilt ab 7.1.2019 der Landesverband NRW (Tel. 0201/ 84237-0). Qualifizierte Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen/Lichtbild werden bis 31. Januar 2019 erbeten an:

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

- Landesverband Nordrhein - Westfalen -

Alfredstr. 213, 45131 Essen

oder per E-Mail an: stefan.schmidt@volksbund.de 

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel