Am 24. Mai fand das achte Benefizkonzert des Volksbundes in Gardelegen statt

28. Mai 2019

Mit einem Benefizkonzert im Schützenhaus, in Gardelegen, hat das Landespolizeiorchester Sachsen-Anhalt am 24. Mai 2019 die Arbeit des  Volksbunds Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V. in Sachsen-Anhalt unterstützt.

Unter Leitung des Polizeiobermeisters Ronald Ziem, spielte das Landespolizeiorchester neben klassischer Musik auch Titel des Pop und Soul. So wurden neben Traditionsmärschen und Polkas auch bekannte Titel aus Film und des Ostrock, sowie Medleys von ABBA und der 80er Jahre gespielt. Höhepunkte des Konzerts waren die Auftritte der Gesangssolistin Doreen Günther, welche die Gäste mit Ihrer Stimme verzauberte. Zur Überraschung aller wurde Frau Günther für zwei Stücke, gesanglich vom Moderator Ronald Degen unterstützt. Dieser führte die Gäste des Benefizkonzerts mit seiner lockeren Art durch das Programm und sorgte mit kleinen Rezitationen und lustigen Anekdoten für den einen oder anderen Lacher.

Kurz vor Ende dieses gelungenen Abends richtete sich der Kreisvorsitzende des Volksbundes Altmarkkreis Salzwedel, Dr. Hans-Joachim Becker, mit einer Danksagung an die Gäste, Spender und Musiker des Orchesters. Durch eine großzügige Spende der Sparkasse Altmark West von 500€, sowie weiteren Spenden der Konzertbesucher, kamen durch das Konzert insgesamt 2000€ zusammen. Dieses Geld wird der Jugend- und Bildungsarbeit des Landesverbands Sachsen-Anhalt zugutekommen.

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel