Die 9. Magdeburger Meile der Demokratie

Zum neunten Mal demonstriert Madeburg die Vielfalt und Weltoffenheit der Stadt.

23. Januar 2017

Am 21. Januar 2017 zeigte Magdeburg erneut Flagge gegen Fremdenfeindlichkeit und Intoleranz, auf der 9. Meile der Demokratie konnten die über 8000 Besucher der Meile sich bei den unterschiedlichsten Aktionen der Mitwirkenden beteiligen, um sich für Toleranz und Demokratie einzusetzen.

Auch der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. war durch den Jugendarbeitskreis vertreten. Dabei brachten JAKies aus Sachsen-Anhalt, Thüringen, Berlin und Mecklenburg-Vorpommern den Interessierten die Arbeit des JAK und des Volksbundes näher.

 

Neben dem Infostand konnten die zahlreichen Besucher beim „Nazi-Bullshit Bingo“, dem Flaggenquiz und beim Buttondruck mit der vom Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V. freundlicherweise bereitgestellten Buttonmaschine ein Zeichen gegen Hass und Gewalt setzen und dabei unterschiedlich tolle Preise vom Volksbund Sachsen-Anhalt gewinnen.

 

Wir bedanken uns bei allen JAKies, welche aus den anderen Bundesländern zu uns gestoßen sind und uns trotz der Kälte tatkräftig unterstützt haben.

 

Den Artikel der Volksstimme können sie hier finden.

Die Beiträge des MDR finden sie hier.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel