Gründungsveranstaltung eines Wissenschaftlichen Landesbeirates

Am 29. März 2017 berief der Landesverband Sachsen-Anhalt des Volksbundes einen eigenen wissenschaftlichen Beirat ein, der zukünftig die Arbeit des Vereins in historisch-politischen Fragen begleiten möchte.

31. März 2017

Die zukünftigen Mitglieder des wissenschaftlichen Landesbeirates mit Dieter Steinecke, dem Landesvorsitzenden des Volksbundes in Sachsen-Anhalt.

Im „Schmuckhof“ des Kulturhistorischen Museums Magdeburg fanden sich 15 Vertreter verschiedener Organisationen und Institutionen ein, die sich in ihrer Arbeit mit den Themen der  Gedenk- und Erinnerungskultur befassen. Darunter Vertreter der Universitäten, des Landesheimatbundes, des Museumsverbandes, der Stiftung Gedenkstätten Sachsen-Anhalt, der Landeszentrale für Politische Bildung sowie der Bundeswehr. Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. möchte mit dem Wissenschaftlichen Landesbeirat eine Plattform des Austausches und der Beratung schaffen. Dessen Aufgaben werden vor allem in der Beratung des Landesvorstandes des Volksbundes zu historisch-politischen Fragen und der Erstellung von historischen Texten mit grundsätzlicher Bedeutung für die Arbeit der Kriegsgräberfürsorge liegen.

Bei der Gründungsveranstaltung erhielten die Teilnehmenden unter anderem ein Einblick in die Arbeit des Volksbundes im Bereich der Erinnerungs- und Gedenkkultur sowie dessen Bildungsarbeit. Als Vorsitzender des Landesbeirates wurde Herr Dr. Maik Hattenhorst, Historiker und Mitarbeiter der Stadtbibliothek Magdeburg, gewählt und als Stellvertretender Vorsitzender John Palatini vom Landesheimatbund.

Perspektivisch soll der Beirat ein- bis zweimal jährlich zusammentreten, sein Wirken soll dabei in der Form von wissenschaftlichen Publikationen Dokumentiert werden



Interesse an weiteren schulischen & außerschulischen Bildungsangeboten und Projektmöglichkeiten des Volksbundes in Sachsen-Anhalt? Kontaktieren Sie unseren Bildungsreferenten und lassen sie sich beraten:
Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.
Friedrich Armin Bethke (Bildungsreferent)
jugend-s-anhalt@volksbund.de
0391 / 607454 – 0  

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel